Die geheimnisvollsten Orte der Welt

Es gibt einige sehr einzigartige Orte auf der Welt, die von Archäologen und Anthropologen noch erklärt werden müssen. Trotz jahrzehntelanger historischer Forschung haben Historiker immer noch Schwierigkeiten, diese zeitlosen Geheimnisse oder ihre Existenz zu erklären. Die folgenden mysteriösen Orte stehen ganz oben auf unserer Reiseliste. Menschen aus der ganzen Welt kommen, um Zeuge dieser Reiseziele zu werden und ein bisschen mehr über sie zu erfahren.

Stonehenge

Stonehenge, England

Stonehenge ist eine der größten archäologischen Stätten Großbritanniens. Dieser verblüffende Ring erinnert Wissenschaftler, Forscher, Historiker und Dichter an prähistorische Zeiten. Die monolithischen Steine ​​stammen aus dem Jahr 3000 v. Chr., Und selbst bei einem stetigen Strom von Theorien, von einem astronomischen Kalender bis zu einer Opferstätte, bleibt ihr Zweck ein Rätsel.

Gehen Sie dort mit London und Land: 3 Ziele in 7 Tagen.

Osterinsel

Osterinsel / Bildnachweis: Ndecam / CC BY

Die Osterinsel ist einer der abgelegensten Orte der Erde. Es ist berühmt für seine leisen, steinernen moai Statuen, die beeindruckende 4 Meter hoch und 14 Tonnen schwer sind. Die Kopf- und Rumpffiguren sind über die Jahrzehnte stark spekuliert worden, aber niemand weiß genau, wie oder warum sie entstanden sind. Um das Rätsel zu verschärfen, wird vermutet, dass die einheimischen Polynesier, die einst auf der Insel lebten, infolge einer Umweltkatastrophe aus eigener Kraft gestorben sind.

Gehen Sie dort mit Osterinsel: 1 Ziel in 4 Tagen.

Inkas Nazca-Linien

Nazca Lines / Bildnachweis: Sophs74 / CC BY-SA

Die Nazca-Linien sind eine Reihe alter Geoglyphen in der Wüste im Süden Perus. Auf einer Fläche von 450 Quadratkilometern bleiben diese uralten Linien aufgrund ihrer Menge, Natur und Größe ein Rätsel. Es wird angenommen, dass ihre Schaffung Jahrhunderte gedauert hätte und eine Reihe von Arbeitern benötigt hätte. Die Nazca-Linien sind eine bemerkenswerte Ingenieurleistung und zeichnen Theorien wie Begegnungen mit Außerirdischen, heilige Pfade und eine Hommage an die Götter. Keine dieser Theorien kann bestätigt werden.

Gehen Sie dort mit Nazca-Linien: 2 Ziele in 3 Tagen.


Siehe auch: 10 Dinge, die in Peru zu tun sind (die nicht Machu Picchu sind)


Teotihuacan

Fotokredit: wird über VisualHunt.com / CC BY abgebucht

Die heilige Stadt Teotihuacan bedeutet wörtlich „der Ort, an dem die Götter erschaffen wurden“. Die Stadt, von der angenommen wurde, dass sie einst die größte Stadt Mittelamerikas war, liegt etwa 50 km von Mexiko-Stadt entfernt und ist ein weitläufiger, erstaunlicher Ort für jeden, der sie besucht. Historiker glauben, dass Teotihuacan um 100 v. Chr. Gegründet wurde, aber seine historische Bedeutung muss noch erkannt werden.

Gehen Sie dort mit Mexiko Unplugged: 9 Ziele in 15 Tagen.

Ebene der Gläser

Ebene der Gläser in Laos / Bildnachweis: MAG (Mines Advisory Group) / CC BY

Die Ebene der Krüge ist eine archäologische Stätte, in der mehr als 2.500 massive Steinkrüge die Landschaft in Laos verteilen. Es wird angenommen, dass diese schweren antiken Gegenstände aus der südostasiatischen Eisenzeit stammen und zwischen 500 v. und 200 n. Chr. Die Legende besagt, dass die Gläser verwendet wurden, um große Mengen Reiswein zu brauen, und im 6. Jahrhundert für Feste verwendet wurden. Es wurde jedoch nichts bestätigt und das Geheimnis bleibt, wie und warum diese Gläser da sind.

Gehen Sie dort mit Höhepunkte von Laos: 4 Ziele in 11 Tagen.

Die große Pyramide von Giza

Pyramiden von Gizeh, Ägypten / Bildnachweis: JackVersloot / CC BY

Dieses außergewöhnliche Bauwerk ist das älteste der sieben Weltwunder der Antike und besteht aus 2,3 Millionen Steinblöcken mit einem Gewicht von jeweils 2,5 bis 15 Tonnen. Es wird vermutet, dass die Pyramide als Grab für Pharao Khufu, einen Ägypter aus der vierten Dynastie, errichtet wurde und über einen Zeitraum von 20 Jahren gebaut wurde. Wie genau es gebaut wurde, bleibt jedoch aufgrund seiner außergewöhnlichen Größe und der extrem präzisen Technik ein Rätsel. Einige Pyramidologen argumentieren, dass es von Engeln oder Außerirdischen konstruiert worden sein muss; zunächst ein lächerliches konzept, bis du es selbst im wirklichen leben siehst.

Gehen Sie dort mit Essentielles Ägypten: 6 Ziele in 9 Tagen.

Warst du an einem dieser mysteriösen Orte? Gibt es welche, die Sie unserer Liste hinzufügen würden? Hinterlasse unten einen Kommentar!