Washington, DC mit Kindern, was zu essen, zu sehen und zu tun

Besuchen Sie DC mit den Kindern? Sie sind hier richtig! Die US-Hauptstadt bietet wertvollen Geschichtsunterricht, wo immer Sie hinschauen, sowie jede Menge Spaß zum Mitmachen, einschließlich interaktiver Museumsausstellungen, aufregender Outdoor-Aktivitäten, lustiger Läden und kinderfreundlicher Restaurants. Der beste Teil? Die meisten dieser von Kindern getesteten und genehmigten Attraktionen sind kostenlos - es sei denn, Sie entscheiden sich natürlich, sich ein Souvenir zu kaufen.

Beste Museen für Kinder

  • Löwen, Tiger und Bären, oh mein Gott! Ganz zu schweigen von Dinosauriern, Käfern und Meerestieren - allesamt im National Museum of Natural History
  • Bis ins Unendliche und… das National Air & Space Museum!
  • Das National Museum of American History bietet nicht nur staubige Lehrbücher und zerfetzte Flaggen, sondern auch einige unerwartete Exponate, darunter ein beeindruckendes Puppenhaus mit 23 Zimmern.
  • Bringen Sie Ihren Kindern die Kunst der Spionage im International Spy Museum bei.
  • Inspirieren Sie Ihren eigenen kleinen Woodward oder Bernstein im Newseum.
  • Schließen Sie sich dem jungen Publikum an, das im National Museum of the American Indian Trommeln schlägt und Tipis erkundet.
  • Suchen Sie nach lokalen Geheimnissen, dem National Building Museum und seiner praktischen Zone, in der Kinder Blocktürme stapeln und Spielzeug-Bulldozer fahren können.

Ein fleißiger Miniarchitekt im National Building Museum. Bild von Tom Moore / Nationales Gebäudemuseum

Top kinderfreundliche Erlebnisse

  • Besuchen Sie das Lincoln Memorial und jagen Sie Enten um den reflektierenden Pool.
  • Sehen Sie die Pandas im National Zoo.
  • Planschen Sie in den Springbrunnen und schnitzen Sie durch das Labyrinth im Georgetown Waterfront Park.
  • Sehen Sie sich globale Märchen und Puppenspiele im Smithsonian's Discovery Theatre an.
  • Holen Sie sich einen Junior-Botaniker-Rucksack im US Botanic Garden und begeben Sie sich auf eine pflanzenorientierte Schnitzeljagd.

Die Familie ernähren

  • Baked & Wired macht riesige, cremefarbene Cupcakes in Georgetown (und es liegt günstig in der Nähe des Georgetown Waterfront Park).
  • Gourmet Pizza im neapolitanischen Stil hält die Eltern bei Laune, während Buntstifte die Kinder im 2 Amys in der Nähe der Nationalkathedrale beschäftigen.
  • Man würde es nie von der Dekoration her kennen, aber Legal Sea Foods in Penn Quarter bietet ein preisgekröntes Kindermenü mit Klassikern wie Mac & Cheese und etwas besserer Küche wie gedämpftem Hummer (der dann aus der Schale genommen wird) wieder einstecken, leicht zu handhaben).
  • Retro Ted's Bulletin zaubert Smiley-Pfannkuchen, Erdnussbuttersandwiches und Milchshakes (mit Alkohol-Option für Eltern).

Kabelgebackener mattierter kleiner Kuchen. Bild von m01229 / CC BY 2.0