Was für Marbella Reiseführer zu tun

Wenn Sie daran denken, in den Urlaub nach Spanien zu fahren, haben Sie vielleicht entdeckt, dass Marbella einer der touristischen Hotspots in diesem faszinierenden und historischen Land ist. Schauen Sie sich unseren praktischen Reiseführer an, um nach Marbella zu gelangen und um coole Dinge zu entdecken und zu finden, die Sie dort tun können. Unser Führer ist sowohl für neue als auch für wiederkehrende Besucher der Stadt perfekt!

In Marbella ankommen

Der nächstgelegene Flughafen von Marbella ist der Flughafen von Malaga, der etwa 40 Autominuten oder eineinhalb Stunden mit dem Bus entfernt liegt (es gibt keine Bahnhöfe in Marbella)..

Sie können auch ein Taxi vom Flughafen nehmen, das Sie ungefähr £ 60 kostet.

Flüge sind von allen wichtigen britischen Flughäfen nach Malaga verfügbar, z. B. von London (Gatwick, Heathrow), Birmingham und Manchester.

Wenn Sie Ihren Urlaub nicht über ein Reisebüro in der High Street planen, können Sie auf Websites wie Kayak, Skyscanner und Expedia die besten Angebote für die gewünschten Reisedaten finden und auch die Preise für Hotels oder Unterkünfte erfahren. Wenn Sie ein unbegrenztes Budget haben, sollten Sie sich die Luxusvillen ansehen, die Marbella zu bieten hat.

Für Sehenswürdigkeiten

Hier sind einige interessante Sehenswürdigkeiten in Marbella:

  • Das Kulturzentrum Cortijo Miraflores beherbergt eine Ausstellung mit einem Überblick über die Geschichte Marbellas von der Altsteinzeit bis zur Neuzeit sowie ein Olivenölmuseum mit einer funktionierenden Ölpresse.
  • Museum für zeitgenössische spanische Gravur - Dieses einzigartige Museum in Spanien befindet sich im alten Gebäude des Bazán-Krankenhauses und widmet sich der Bewahrung, Förderung und Ausstellung spanischer Gravuren und Kunstwerke des 20. und 21. Jahrhunderts.
  • El Casco Antiguo (Die Altstadt) - Die Altstadt von Marbella ist ein wunderbar erhaltenes historisches Gebiet, das solche Höhepunkte wie das Rathaus aus dem 16. Jahrhundert und die Ermita de Santiago (Santiago-Kapelle), die erste christliche Kirche der Stadt, umfasst 15. Jahrhundert und die Überreste der alten Stadtmauer und der islamischen Burg, als das Gebiet von den Mauren regiert wurde.
  • Avenida del Mar - beherbergt eine Sammlung von Skulpturen des Künstlers Salvador Dali.

Zum Einkaufen

Marbella ist ein Einkaufsparadies! Wenn Sie sich für Ihre Marken interessieren, finden Sie hier eine große Auswahl an Geschäften, die sie verkaufen, oft zu Preisen, die günstiger sind als im Vereinigten Königreich.

  • Das Parque Comercial Gran La Cañada (Einkaufszentrum La Cañada) - hier befindet sich der größte Apple Store in Spanien und Geschäfte anderer bekannter Marken wie Hollister, Ted Baker, Adidas, Guess, H & M, Zara, Mango und Marks & Spencer.
  • Avenida Ricardo Soriano - Diese von Bäumen gesäumte Straße führt durch das Zentrum von Marbella und bietet viele Geschäfte und Boutiquen.

Für die Freizeit

Es gibt eine Reihe von Freizeitaktivitäten in und um Marbella, die Sie beschäftigen, wie zum Beispiel:

  • Playa de Nagüeles (Strand von Nagüeles) - an der Goldenen Meile von Marbella gelegen. Dieser Strand ist von einer wunderschönen Bergkulisse umgeben und bietet alle Arten von Wassersportaktivitäten.
  • Aloha Golf Club - Der Aloha Golf Club befindet sich im Herzen von Marbellas „Golftal“ und ist ein exklusiver Golfclub, der über einen der schönsten und herausragendsten Golfplätze Spaniens verfügt.
  • Parasailing - Wenn Sie schon einmal Lust auf Parasailing hatten, dann ist Marbella einer der besten Orte dafür!