Wem gehört es eigentlich? Der beste Alkohol der Welt

Das Trinken des lokalen Getränks ist ein sicherer Weg, die Herzen der Einheimischen zu erwärmen. Hier finden Sie eine Auswahl an alkoholischen Getränken, die das Reisen noch angenehmer machen.

1. Sake, Japan


Bild von Katclay

Namens Nihonshu in Japan, Sake ist ein Reiswein mit einem Alkoholgehalt von 15% bis 17%. Bevor die erste Sake-Brauerei im 7. Jahrhundert im Kaiserpalast von Kyoto gegründet wurde, wurde der Sake in einer Form konsumiert, die dem Brei ähnelte, wobei der Reis für die Herstellung nach der Kaumethode vorbereitet wurde. Es gibt mehr als 1.600 Brauer dieses fast durchsichtigen Alkohols, dessen Sorten von süß bis knusprig und duftend fruchtig reichen. Portion Sake leicht gekühlt bringt im Allgemeinen seine besten Qualitäten zum Vorschein.

2. Guinness, Irland


Bild von ccharmon

Es dauert 119,5 Sekunden, bis das perfekte Bier aufgegossen ist. Das berühmte „Surge and Settle“ sollte in einem zweiteiligen Guss bei 6 ° C (43 ° F) durchgeführt werden. Aber der dunkle Körper mit Malz-Karamell-Geschmack (tatsächlich rubinrot statt schwarz) mit cremigem Kopf ist es wert, richtig zu liegen. Das in Dublin ansässige Guinness-Gebräu ist ein malzlastiger Porter (dunkles, süßes Bier aus schwarzem Malz) - so genannt, weil es das Lieblingsgetränk der Porter war.

3. Bier, Belgien


Bild von jonworth-eu

Jemand sagte einmal: "Schönheit liegt im Auge des Bierhalters"; Wenn das der Fall ist, ist Belgien exquisit. Es werden rund 450 Biersorten mit jeweils einem speziell geformten Glas und einige weltbekannte Biersorten hergestellt. Die dunklen Trappistenbiere wurden zuerst von Mönchen gebraut, die nach der napoleonischen Zeit aus Frankreich flohen. Der bekannteste von ihnen ist Chimay - serviert in einem becherartigen Glas. Hoegaarden ist ein gutes Beispiel für Belgier Witbier (weiß), gekennzeichnet durch seine blassgoldene Farbe, zusätzliches Sprudeln, Sediment und einen Hauch von Kräutern wie Koriander.

4. Absinth, Tschechische Republik


Bild von Plus gut

Für Instant-Bohème einfach Wasser hinzufügen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie jeweils einen Tropfen in einen Zuckerwürfel auf einem Löffel über dem Absinthglas geben. Dadurch erhält die smaragdgrüne, 140-proof-haltige Flüssigkeit eine trübe, schillernde Farbe. Böhmen verbrennen auch Zucker in ihren Absinth, um seinen bitteren Anisgeschmack zu mildern. Die „Grüne Fee“ aus Wermut, Fenchel und Anis wirkt opiumartig - Inspiration für viele Künstler wie Van Gogh, Ernest Hemingway und Oscar Wilde. In den europäischen Ländern zu Beginn des 19. Jahrhunderts verboten, begrenzen die Regierungen jetzt den Thujon-Gehalt (eine Zutat in Absinth, die mit dem THC von Cannabis vergleichbar ist)..

5. Burgunder Wein, Frankreich


Bild von Megan Mallen

Die begehrten Weine des Burgunds (Bourgogne) besitzen besondere Eigenschaften, die auf die 400 Bodentypen der Region zurückzuführen sind. Weißer Burgunder ist im Wesentlichen ein Chardonnay mit einer zusätzlichen Tiefe und Zartheit, die durch den Kalksteinboden hervorgerufen wird, in dem er angebaut wird, während roter Burgunder ein mutiger Pinot Noir ist. Um als „Burgunder“ eingestuft zu werden, muss der Wein in der anerkannten Region des AOC erzeugt werden (Herkunftsbezeichnung Contrôlée) an der Côte d'Or. Die Weinberge der Region befanden sich ursprünglich vollständig im Besitz der Kirche und wurden dann gemäß den napoleonischen Erbgesetzen unter den Arbeitern aufgeteilt.

6. Caipiroska, Brasilien

Dieser einfache dreistufige Cocktail besteht aus Wodka, Limetten und Zucker. In einem kurzen Glas frische Limetten mit zwei Teelöffeln Zucker mischen, viel Crushed Ice hinzufügen und dann einen hochwertigen Wodka darüber gießen. Dies ist natürlich die Wodka-Version des im Volksmund bekannten Caipirinha, gemacht mit cachaça. Obwohl Sie in Brasilien beheimatet sind, sollten Sie in der Lage sein, in viele Bars auf der ganzen Welt zu gehen und nach einem mit Namen zu fragen.

7. Becherovka, Tschechische Republik


Bild von nicksieger

Nur zwei Personen kennen das Geheimrezept zur Herstellung dieses natürlichen Likörs (36% Alkoholvolumen). Die "Auserwählten" sind die Einzigen, die in die Drogikamr'wo viele Kräuter und Gewürze kombiniert werden, in einen Sack gegeben, dann für eine Woche in Alkohol getränkt. Die Mischung wird dann mit Wasser und Zucker versetzt und zwei Monate in Eichenfässern gelagert. Niemand kann sich auf einen definitiven Geschmack einigen, aber er wird traditionell gekühlt als Digestiv serviert.

8. George Dickel Tennessee Whisky, USA


Bild von Chris Breeze

Bereits 1870 hatte der alte George Dickel seinen Whisky für einen Scotch Whisky gehalten und diese Schreibweise (das "e") für seine spezielle Marke übernommen. Er entdeckte auch, dass der im Winter hergestellte Whisky geschmeidiger war, und fügte dem Produktionsprozess einen längeren Abkühlungsschritt hinzu, um seinen Tropfen zu unterscheiden. Er verfeinerte auch eine spezielle Kombination aus Maiskörnern, Gerste und Roggen, um sie als Grundzutaten zu verwenden. Dickel Tennessee Whisky (40% bis 45% Alkoholvolumen) ist ein sehr feiner Tropfen, der doppelt destilliert und bis zu 12 Jahre in verkohlten Fässern aus Weißeiche gelagert wird.

9. Tequila, Mexiko


Bild von Celso Flores

Hergestellt aus den Herzen von Blau Agave Pflanzen in der mexikanischen Region Tequila angebaut, misst Tequila zwischen 70 und 110 Proof. Dieser klassische Geist ist ein Volltreffer. Gewöhnlich klar und transparent, andere Sorten sind solche, die in Eichenfässern gereift oder gelagert werden. Es wird am besten bei Raumtemperatur serviert und langsam genippt. Nur Gringos machen den Salz-Zitronen-Slammer, obwohl manche Leute ihrem Glas Zitrone hinzufügen. Alle Tequilas sind mescals (hergestellt aus Agave Pflanzen), aber nur echter Tequila ist 100% blaue Agave.

10. Wodka, Polen


Bild von Gummipantoffeln in Italien

Als eines der Länder, in denen Wodka entstand, produziert Polen Dutzende von Sorten. Reiner Wodka wird aus Stärke (normalerweise Roggen oder Kartoffeln) und Alkohol hergestellt und ist klar, gefiltert und raffiniert. Dieser vielseitige Geist gilt in seiner reinsten Form als neutral und hat nur geringe oder gar keine Auswirkungen auf den Kater - natürlich abhängig von Ihrem Konsum. Die Produktion von Wodka in großem Maßstab begann im 16. Jahrhundert in Polen und wurde ab dem 17. Jahrhundert zu einem bedeutenden Exportartikel. Der wohl bekannteste Wodka Polens, Zubrovka (40% Alkoholvolumen) wird mit Bisongras infundiert.

Dieser Artikel wurde im März 2012 aktualisiert.

Bereit zu gehen?

Werde mit diesen Touren und Aktivitäten beschwipst:

  • Probieren Sie Sake in Kyoto.
  • Entdecken Sie in Brüssel, warum Belgien für seine Biere berühmt ist.
  • Spazieren Sie durch die Weinberge von Burgund.