Wo kann man sich an diesem Anzac-Tag den Australiern anschließen?

Australien feiert am 25. April seinen nationalen Gedenktag - den Anzac-Tag. Im ganzen Land werden Australier zusammenkommen, um sich an ihre verlorenen Verwandten bei Gottesdiensten in Städten zu erinnern. In diesem Jahr jährt sich auch der 100. Jahrestag der unglückseligen Gallipoli-Kampagne in der Türkei. Diesen Monat finden im ganzen Land zahlreiche Sonderveranstaltungen statt. Wenn Sie herausfinden möchten, wie der Erste Weltkrieg die selbstgemachte nationale Identität dieses Landes hervorgebracht hat, schauen Sie sich einige dieser Ausstellungen an. Erfahren Sie mehr über die selten erzählten Geschichten von chinesischen und indigenen australischen Soldaten, die politischen Kampagnen, um junge Männer für einen Krieg auf der anderen Seite der Welt zu zwingen, sowie die persönlichen Geschichten aus dieser Zeit, die durch Briefe, Fotografien und Tagebücher erzählt wurden.

Erstes Licht beim Morgengrauen-Gottesdienst, Shrine of Remembrance in Melbourne

NoMansLanding

In Sydneys Darling Harbour findet die Weltpremiere von NoMansLanding statt, einer groß angelegten Installation zum Gedenken an das 100-jährige Bestehen von Anzac. Die Installation zeigt schwimmende Wege mit einer kapellenartigen Kuppel in der Mitte. Auf dem Programm stehen außerdem eine Mohn-Erinnerungswand, eine Reihe von Vorträgen im Australian National Maritime Museum und pädagogische Führungen.

Datum: April 2015
Ort: Darling Harbour, Sydney, New South Wales
Weitere Informationen: www.darlingharbour.com

Die Hundertjahrfeierausstellung des Ersten Weltkriegs

Von der Sammlung des British Imperial War Museum bis zum Melbourne Museum teilt diese millionenschwere Wanderausstellung, die von Casson Mann entworfen wurde, einzigartige Geschichten und zeigt originale Artefakte, dramatische Filme, seltene Kunstwerke, Klänge und Bilder aus dem Ersten Weltkrieg.

Datum: Öffnet am 18. April 2015
Veranstaltungsort: Melbourne Museum, Melbourne, Victoria
Weitere Informationen: www.ww1exhibition.com.au

Lager Gallipoli

Das Camp Gallipoli wird in Städten in ganz Australien abgehalten und bietet den Teilnehmern die Gelegenheit, anlässlich des 100-jährigen Bestehens von Gallipoli zusammenzukommen. Es wird eine besondere Nacht der Erinnerung sein, wenn Sie unter freiem Himmel schlafen.

Datum: 24. bis 25. April 2015
Ort: Adelaide, Brisbane, Melbourne, Perth, Sydney und Hobart
Weitere Informationen: www.campgallipoli.com.au

Morgendämmerungsgottesdienst am Australian War Memorial

Am Australian War Memorial in Canberra werden zum Auftakt um 4.30 Uhr Auszüge aus Briefen und Tagebüchern von Australiern vorgelesen, die den Krieg aus erster Hand erlebt haben. Um 5.30 Uhr beginnt der offizielle Morgengottesdienst mit der traditionellen Reihenfolge des Gottesdienstes, einschließlich der Widmung von Anzac, dem Auflegen von Kränzen, Gebeten und Hymnen, dem Ertönen des Letzten Pfostens und der Einhaltung einer Schweigeminute.

Datum: 25. April 2015
Ort: Canberra, Australisches Hauptstadtterritorium
Weitere Informationen: www.awm.gov.au/commemoration/anzac/dawn

Rote Mohnblumen an der Erinnerungswand des australischen Kriegsdenkmals, Canberra

Anzac Day Parade

Diese jährliche Veranstaltung erobert die Straßen von Sydneys Stadtzentrum, und Tausende von Menschen, die als Veteranen, Schulkinder und Soldaten und Frauen angesehen werden, marschieren in Erinnerung an australische Soldaten, die in allen Kriegen, Konflikten und Friedensoperationen gedient haben und gestorben sind. Die Parade endet mit einem Gedenkgottesdienst am War Memorial im Hyde Park.

Datum: 25. April 2015
Ort: Sydney, New South Wales
Weitere Informationen: www.rslnsw.org.au

Albanys Anzacs

Zu den Gemeinschaftsereignissen in dieser südwestlichen Stadt, die stark vom Ersten Weltkrieg betroffen war, gehören nächtliche Lichtprojektionsinstallationen und Gedenkmohnblumen im Sand von Middleton Beach im Sand in der Nähe von Ellen Cove.

Datum: 25. April 2015
Ort: Albany, Western Australia
Weitere Informationen: www.anzacalbany.com.au

Chinesische Anzacs

Die chinesische Anzacs-Ausstellung erzählt die ergreifenden Geschichten des chinesisch-australischen Soldatendienstes im Ersten Weltkrieg. Die Ausstellung erinnert an die ursprünglichen Anzac-Soldaten, die im Ersten Weltkrieg gedient haben, ehrt aber auch alle Soldaten im Laufe der Geschichte, die sich dem Schutz Australiens verschrieben haben.

Datum: Jetzt bis zum 31. Juli 2015
Ort: Chinesisches Museum, Melbourne, Victoria
Weitere Informationen: www.chinesemuseum.com.au

Politik & Opfer: NSW-Parlament und die Anzacs

Diese kostenlose Ausstellung zeigt anhand von Fotografien, Büchern, Zeitungsartikeln, Propaganda und Aufzeichnungen aus dem Parlament und anderen Sammlungen einige politische Aspekte des Krieges, einschließlich der Referendumskampagnen zur Behandlung von Dissidenten in Australien. Es erzählt auch die Geschichte einiger Mitarbeiter, die als Soldaten, Offiziere und medizinisches Personal dienten, darunter Sergeant Ted Larkin und Oberstleutnant George Braund.

Datum: 7. Januar - 30. April 2015
Ort: Parlament von New South Wales, Sydney, New South Wales
Weitere Informationen: www.parliament.nsw.gov.au