Wohin im September?

Gibt es eine bessere Reisezeit als den September? Die großartige Nebensaison bietet erstklassige Bedingungen für die Erkundung zahlreicher bekannter Reiseziele von Barcelona bis Peking. Egal, ob Sie sich auf nicht überfülltem europäischem Sand entspannen, durch südamerikanische Regenwälder in voller Blüte streifen oder heilige Gipfel in Zentralasien umkreisen möchten, der September bietet für jeden Entdeckertyp etwas.

Das weltgrößte Bierfestival ist ein großer Anziehungspunkt für Bierliebhaber. © Francois Cadiou / Getty Images

Wo kann man im September am besten etwas essen und trinken??

Reisende mit Vorliebe für Fischgerichte sollten im September zu Beginn der Hummersaison an die westschwedische Küste von Bohuslän pilgern. Die Region ist berühmt für die Herstellung der besten Meeresfrüchte des Landes und Besucher können hier tagelang Kanu fahren zwischen klapprigen Fischerdörfern, um frische Garnelen, Austern und natürlich die begehrten Krebstiere zu probieren. Erstklassige Meeresfrüchte-Gerichte erwarten Sie auch in Lima, einer der kulinarischen Hauptstädte Südamerikas Ceviche (Kalk-marinierter Fisch) ist ein wesentliches Essen. Ein Besuch im September fällt auch mit dem Mistura-Food-Festival der Stadt zusammen, bei dem Kochdemos und Restaurantpreise sowie Stapel von kostenlosen Kostproben das Beste der peruanischen Küche zur Schau stellen.

Der September ist auch ein bedeutender Monat für jedes Mitglied der Gerstenliteratur, da das berühmteste Bierfest der Welt, das Oktoberfest, die Kickstarts in München, mit Lederhosen bekleidete, mit Bier tuckernde Menschenmassen, die tanzen, singen und ... die Nacht trinken Weg. Eine zivilisiertere Perspektive bietet sich in der Provence an, da der September den Beginn des Jahresjahres markiert Vendange (Trauben Ernte). Lokale Feste, frische Produkte und schönes Wetter bieten viele Möglichkeiten, eine Flöte des berühmten Rosés der Region zu probieren.

Hungrig auf mehr? Lesen Sie mehr über diese Feinschmecker-Streifzüge.

Die postkartenechte Kulisse des Castle Combe in den Cotswolds, England © Joe Daniel Price / Getty Images

Wo sind die besten Orte, um im September für Kultur zu besuchen?

Ein Guinness in einem Dubliner Pub zu schlürfen ist eine der wichtigsten kulturellen Erfahrungen der irischen Hauptstadt (und das zu Recht), aber im September steht eine weitere Reihe historischer Veranstaltungsorte im Mittelpunkt, während das Dublin Fringe Festival in die Stadt rollt und einen aufregenden Mix mit sich bringt von Off-the-Wall-Theater-, Film- und Kunstinstallationen. Eine aktivere kulturelle Soiree erwartet Sie in Tibet, wo der Sommerregen nachgelassen hat und die Bedingungen perfekt sind, um sich den Anhängern auf dem Tibet anzuschließen kora (Pilgerweg) des heiligen Berges Kailash.

Die Wetterbedingungen in Peking sind auch im September sehr günstig.Tian Gao Qi Shuang ' - "Der Himmel ist hoch und die Luft ist frisch". Besuche historischer Höhepunkte wie der Verbotenen Stadt, des Sommerpalastes und der Großen Mauer, die in den herbstlichen Farben Scharlachrot, Orange und Gold gehalten sind, sind weitaus luftiger als die heißen und geschäftigen Sommermonate. Weniger bevölkert sind auch die honigfarbenen englischen Dörfer der Cotswolds, in denen strohgedeckte Hütten, mittelalterliche Steinkirchen und gemütliche Kneipen am Fluss auf eine vergangene Zeit zurückgehen (besonders jetzt, wo die Bustouren nachgelassen haben)..

Erfahren Sie mehr über diese kulturellen Erlebnisse.

Speisen Sie in familiengeführten Restaurants und schwimmen Sie in türkisfarbenen Buchten auf Korsika. © Samuel Borges Photography / Shutterstock

Wo kann man im September am besten entspannen??

Die Strände Europas sind im September in der Regel ruhiger, aber diejenigen, die ernsthafte Abgeschiedenheit suchen, sollten nach Nordzypern fahren, wo sich einige der unberührtesten Sandstrände des Mittelmeers befinden. Ein Besuch im September bietet auch die Möglichkeit, das Schlüpfen von Schildkröten im Rahmen einer der umweltverträglichen Nachttouren von Protection of Turtles zu beobachten. Auf den smaragdgrünen Inseln, aus denen sich die Whitsundays in Australien zusammensetzen, werden auf ähnliche Weise beruhigende Naturerlebnisse geboten. Schnorcheln Sie im badewarmem Wasser, um Delfine zu beobachten, Mantas zu beobachten oder einfach Schafe zu zählen, während Sie an einigen der berühmtesten Küsten der Welt dösen.

Für viele von uns ist Ruhe oft am Esstisch und ein Besuch in der italienischen Region Apulien ist sowohl für die Seele als auch für die Finanzen von Vorteil. Pugliese-Küche ist in Italien als c bekanntucina povera (arme Küche), aber trotz dieses Griffs sind die Spezialitäten der italienischen Region wahre Kostbarkeiten - denken Sie an dicken Currykäse, Orecchiette-Nudeln und endlose Brotsorten. Auf Korsika stehen unvergessliche kulinarische Erlebnisse auf der Speisekarte. Hier finden Sie familiengeführte Restaurants in bemerkenswerten, auf Klippen gelegenen Städten und zugefrorenen Dörfern. Spazieren Sie nach dem Mittagessen zu einem der malerischen Aussichtspunkte der Insel oder unternehmen Sie eine Bootstour durch die wunderschönen Buchten der Insel.

Tauchen Sie tiefer in diese verjüngenden Ziele ein.

Entdecken Sie großartige Wasserfälle, faszinierende Wildtiere und einzigartige lokale Kultur im weniger bereisten Guyana © Michael Bluschke / Shutterstock

Wo sind die besten Orte, um im September für "die Reise" zu besuchen?

Eingehüllt in die Faszination der alten Welt ist die Seidenstraße eine der klassischen Routen für Reisende, die ein Abenteuer abseits der ausgetretenen Pfade suchen. Der September ist ein optimaler Monat, um satt zu werden: nicht schmelzend heiß in Turkmenistans Wüsten, nicht zu schneereich in den Bergen Kirgisistans und weitgehend frei von Touristenmassen um die großartigen gekachelten Medressen Usbekistans. Genauso unerschrocken, obwohl geografisch gesehen, sind die Regenwälder Guyanas zu dieser Jahreszeit großartig. Eine Wanderung zu den Kaieteur Falls, einem beeindruckenden 226 m hohen Wasserfall, ist die Hauptattraktion, aber mit einheimischen Kulturen zum Erleben und ernsten Wildtieren ist hier für jeden Abenteurer etwas dabei.

In Europa sind im September zwei aquatische Odysseen für das Unterfangen vorbereitet. Auf dem kürzlich markierten Moselsteig, der am Ufer der Mosel entlang führt, können Reisende die terrassierten Weinberge, Weiler und mittelalterlichen Burgen Deutschlands erkunden. In Griechenland ist der September der perfekte Zeitpunkt, um die Ägäis zu erkunden. Lassen Sie die Touristenfähren aus und fahren Sie mit den alten Kreuzern zu den weniger frequentierten Inseln der Region. Sie werden wahrscheinlich einen goldenen Sandstreifen und eine traditionelle Taverne für sich finden.