Wohin im Mai zur Kultur?

Im Mai erwarten Sie aufregende Favoriten, feenhafte Schornsteine, Bierfeste und vieles mehr. Fahren Sie durch den tiefen Süden der USA, um Amerika von seiner 'amerikanischsten' Seite zu erkunden. schlagen Sie den frühen Vogel zu Machu Picchu; Entdecken Sie das magische Königreich von Mutter Natur in Kappadokien, Türkei. und ein Glas in Prag während seines aufregendsten Monats erheben.

Lamas wachen über einen nebligen Machu Picchu © coopermoisse / Getty Images

Schlage die Menge nach Machu Picchu

Machu Picchu ist wahrscheinlich die am häufigsten aufgeführte Website der Welt. Seine steile Lage und sein mysteriöser Zweck, gepaart mit der Tatsache, dass es jahrhundertelang unentdeckt blieb, ergeben die magischste Kombination. In der Trockenzeit in Peru ist es besonders voll. Genehmigungen für die viertägige Inka-Wanderung nach Machu Picchu müssen Monate im Voraus gebucht werden. Es sei denn, Sie gehen im Mai.

Der Mai ist der erste trockene Monat, liegt jedoch außerhalb der traditionellen Ferienzeit. Ergo ist das Wetter gut, aber die Spuren und Züge der peruanischen Anden sind weniger überfüllt. Trockentage eignen sich auch gut für landesweite Besichtigungen sowie Besuche des Amazonas, wo der Niederschlag etwas geringer ist und wild lebende Tiere leichter zu erkennen sind.

  • Reiseplan: Fliegen Sie von Lima nach Cuzco. Erkunden Sie das Heilige Tal und Machu Picchu (mit dem Zug oder auf einer Wanderung). Nehmen Sie den Zug von Cuzco nach Puno zum Titicacasee. Weiter westlich nach Arequipa im Kolonialstil und zum tiefen Colca-Canyon. Rückkehr nach Lima. Fügen Sie einen Aufenthalt in einer entfernten Amazon ecolodge hinzu.
  • Müssen wissen: Täglich dürfen nur 500 Personen den Inka-Pfad begehen. leisere Alternativen sind die Salkantay- und Choquequirao-Touren.
  • Andere Monate: Jan-Apr - nasseste (Feb: Inka Trail schließt); Mai-September - trocken, geschäftig (Juni-August: am stärksten frequentiert); Okt-Dez - Der Regen beginnt allmählich.

Heißluftballons erfüllen den Himmel über Kappadokiens Feenkaminen © aprott / Getty Images

In Kappadokien in der Türkei wärmen sich die „Feenkamine“ auf

Mutter Natur muss in einer wunderlichen Stimmung gewesen sein, als sie die zentralanatolische Region Kappadokiens modellierte. Hier wurde der weiche Tuffstein in fantastische Schluchten, Hochebenen und Türme gemeißelt, die für Mr. Disney passen würden. Es ist ein magischer Ort zum Erkunden (Kinder werden es besonders lieben), und das warme, aber nicht heiße Frühlingswetter ist ideal für Aktivitäten.

Wandern Sie durch steile Täler und erkunden Sie unterirdische Städte, in denen Felsenkirchen Fresken aus dem 9. Jahrhundert enthalten. Aufenthalt in Budget- und Boutique-Höhlenhotels; und in Heißluftballons über Kopf treiben. Die Winter können kalt sein - selbst bei Schnee -, aber bis Mai sind die Temperaturen angenehm hoch (25 ° C) und die Niederschläge sind niedrig. Tatsächlich haben die Einheimischen Anfang Mai ihre Kohleöfen weggeräumt, ein Zeichen für gutes Wetter.

  • Reiseplan: Spazieren Sie im Ihlara-Tal, erkunden Sie die unterirdische Stadt Kaymakli, besuchen Sie das Göreme Open Air Museum und nehmen Sie an einem Kochkurs teil. Kombinieren Sie mit Istanbul (zweistündiger Flug) oder einem Strandflop an der türkisfarbenen Küste (zweistündiger Flug).
  • Müssen wissen: Zwei Flughäfen bedienen Kappadokien: Kayseri (47 Meilen oder 75 Kilometer von Göreme entfernt) und Nevşehir (25 Meilen; 40 Kilometer)..
  • Andere Monate: Apr-Jun & Sep-Okt - bestes Wetter; Jul-Aug - sehr heiß; Nov-Mar - kalt, Schnee möglich.

Die historischen Bars und Gebäude des Lower Broadway in Nashville werden bei Einbruch der Dunkelheit zum Leben erweckt. © Danita Delimont / Getty Images

Für eine musikalische, historische und gastronomische Reise in fünf Bundesstaaten reisen Sie in den tiefen Süden der USA

Deep South USA umfasst Kentucky, Tennessee, Mississippi, Alabama und Louisiana. Vielleicht so amerikanisch wie Amerika, es ist eine Region mit grenzenloser Gastfreundschaft, Country, Blues und Jazz, kulturellem Reichtum, Barbecue und Buttermilchkeksen. Es hat Exzentrizität, Charme und Spatenstich. Mai ist ein guter Monat für einen regionalen Roadtrip, wenn die Sonne warm ist, die Straßen leerer und die Blumen blühen.

Starten Sie in Kentucky, wo die Bluegrass-Weiden und Hartriegel spektakulär aussehen, und das wilde Kentucky Derby (Louisville, erster Samstag im Mai) beginnt den Monat mit einem Knall. Südlich liegen wichtige musikalische Leckerbissen: Nashville, Memphis, Tupelo (Geburtsort von Elvis) und Muscle Shoals ('Hauptstadt der Aufnahme der Welt'). Es gibt auch Plantagenhäuser, Bürgerrechtsstätten, Bourbon-Brennereien, Fischerdörfer am Golf, die großartige Gumbos und den unbändigen Rhythmus von New Orleans servieren.

  • Reiseplan: Planen Sie einen Ausflug, der zu Ihrer verfügbaren Zeit passt. Es ist 715 Meilen (1150 km) von Louisville nach New Orleans, eine riesige Entfernung, auch ohne Umwege. Wenn Sie wenig Zeit haben, konzentrieren Sie sich auf einen Abschnitt, z. B. eine einwöchige Musikpilgerreise von Nashville nach New Orleans.
  • Müssen wissen: In den USA müssen Sie für Benzin bezahlen, bevor Sie Ihren Tank füllen.
  • Andere Monate: März-Mai & September-Oktober - mild, angenehm; Jun-Aug - Höchsttemperaturen; Nov-Feb - kühler, nassester.

Das märchenhafte Prag ist im Mai am berauschendsten. © TomasSereda / Getty Images

Trinken Sie und seien Sie in Prag, Tschechische Republik fröhlich

Der Mai ist der berauschendste Monat, um Prag zu besuchen. Machen Sie sich nichts daraus, dass die Tage länger und wärmer werden (ideal für Bootsfahrten auf der Moldau und für Spaziergänge über die Karlsbrücke). Nein, es ist Zeit für das Bierfest!

In einem riesigen Zelt mit 10.000 Plätzen im Letná-Park der Stadt werden mehr als 150 Biersorten präsentiert. Das tschechische Essen - von der scharfen Wurst bis zum mährischen Spatz (eigentlich Schweinefleisch und Knödel) - wird ebenfalls serviert. Abseits des Festivals gibt es in den Fin-de-Siècle-Cafés und Bars der Stadt mehr zu tun.