Wohin im Februar?

Das neue Jahr ist bereits in vollem Gange und der arme alte Februar droht übersehen zu werden, da die Leute sich beeilen, das günstige Hauptreisefenster von April bis September zu buchen. Aber Sie sollten diese 28-Tage-Freude (natürlich ohne Schaltjahre) nicht unterschätzen, denn der Februar ist vielleicht der kürzeste Monat im Jahr, aber er birgt einige der größten Abenteuer.

Erklimmen Sie den höchsten Gipfel Afrikas, tanzen Sie bis zum Morgengrauen bei Karnevalen auf der ganzen Welt und tauchen Sie unter azurblauen Wassern auf den Philippinen, um mit Riesen über Korallenriffe zu gleiten.

Der Februar ist eine großartige Jahreszeit, um Walhaien auf den Philippinen zu begegnen. © Steve Woods Photography / Getty Images

Wo sind die besten Orte, um im Februar für Tierwelt und Natur zu besuchen?

Der Februar ist ein ausgezeichneter Monat, um einige der weniger bekannten Tierbegegnungen und Naturwunder der Welt zu erleben. In Indien verwandeln riesige Eisflächen die Landschaft in ein wildes, winterliches Wunderland und bieten eine magische Kulisse für anspruchsvolle Wanderungen und die perfekte Kulisse, um die schwer fassbaren Schneeleoparden der Region zu entdecken. Genießen Sie in Hokkaidō erstklassiges Skifahren, aber tauschen Sie die traditionelle Après-Ski-Szene gegen eine Chance, den balletischen Balztanz des 5 Fuß hohen Rotkronenkrans zu sehen.

Wenn Sie jedoch die Kälte abschütteln möchten, sollten Sie nach Mexiko reisen, um Millionen von Monarchfalter in den Oyamel-Tannenwäldern der Provinz Michoacán fliegen zu sehen, oder auf die Philippinen reisen, um mit Walhaien, den größten Fischen der Welt, zusammen zu schnorcheln.

Inspiriert, deine eigene epische Begegnung zu haben? Erfahren Sie mehr über diese Tierabenteuer.

Ein Weinberg mit Blick auf den Lake Wanaka auf Neuseelands Südinsel © Karel Cerny / Shutterstock

Wo kann man im Februar am besten etwas essen und trinken??

Nach der Weihnachtszeit haben Sie vielleicht das Gefühl, Sie hätten einen Hackfleischkuchen zu viel, aber jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt, um auf Ihre Gürtellinie zu achten - bei diesen Feinschmecker-Fluchten werden Sie von Ihrem nächsten Abendessen träumen und nach Ihrem Pass greifen.

Entdecken Sie Singapurs essbare Angebote in den pulsierenden Straßenverkäuferungszentren der Stadt und genießen Sie Sightseeing bei kühlen, trockenen Bedingungen. Mendoza, Argentinien und Neuseelands Südinsel locken Reisende mit weltbesten Weingütern inmitten unglaublicher Landschaften. Aber wenn eine Entgiftung wirklich angebracht ist, gibt es in Daylesford, Australien, viele handwerkliche Restaurants und erfrischende Mineralwasserquellen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihren Feinschmecker im Februar reparieren können.

Ein Bergsteiger blickt auf Kibo, einen der drei Vulkangipfel von Kilimanjaro. © Juergen_Wallstabe / Shutterstock

Wo sind die besten Orte, um im Februar für Abenteuer zu besuchen?

Ob unter dem Meer oder auf mächtigen Gipfeln, ab Februar gibt es überall auf der Welt Abenteuer. Um Ihre winterlichen Kicks fortzusetzen, begeben Sie sich nach Lappland, um Hundeschlitten zu fahren und Nächte unter der schillernden Aurora Borealis zu verbringen. Oder fahren Sie Ski auf den schneebedeckten Hängen von Wyoming, bevor Sie kühle Finger und Zehen um die geothermischen Geysire und heißen Quellen der Region wärmen.

Eine unglaubliche Unterwasserwelt wartet in Honduras darauf, erkundet zu werden, ohne dass Sie die Prise des neuen Jahres spüren werden - Honduras ist als einer der günstigsten Orte zum Erlernen des Tauchens geplant. Aber für den ultimativen Höhepunkt begeben Sie sich in Richtung Afrikas Leuchtfeuer und besteigen Sie den Kilimanjaro, den höchsten freistehenden Berg der Welt.

Beginnen Sie Ihr Jahr mit einer actionreichen Flucht.

Der Wasserstand im Tonle Sap See bleibt im Februar hoch, was ihn zu einer idealen Zeit für die Erkundung der farbenfrohen schwimmenden Dörfer macht. © Aleksandar Todorovic / Shutterstock

Wo sind die besten Orte, um im Februar für Kultur zu besuchen?

Wer sagt, dass die Partysaison vorbei ist? Der Februar bringt eine Welle von Feierlichkeiten mit sich, während Brasilien, Haiti und Venedig den Karneval feiern. Also graben Sie diese Pailletten, Federn und Tanzschuhe aus und bereiten Sie sich auf die Party bis zum Morgengrauen vor.

Diejenigen, die zu diesem Zeitpunkt ein etwas langsameres Tempo suchen, brauchen sich keine Sorgen zu machen. Bevor die Kostüme herauskommen und maskierte Figuren die Kanäle und Gassen erobern, ruht Venedig im sprichwörtlichen Auge des Sturms und lässt Sie in Abwesenheit anderer Touristen den Lauf der Stadt. Auch Kambodscha befindet sich an einem wunderschönen Ort mit trockenem Himmel und gemäßigten Tagen - ideale Bedingungen, um die goldenen Strände, antiken Ruinen und schwimmenden Dörfer des Landes zu erkunden.