Wohin im Dezember zum Essen und Trinken?

Es ist die Jahreszeit, um sich lächerlich zu machen - aber warum bei der Tradition bleiben, wenn es um den Geschmack geht? Finden Sie feurige Aromen in Südostasien, gehobene Küche im Baskenland, klassische Cocktails in Kuba und - na dann - eine Auswahl weihnachtlicher Leckereien in England.

Gönnen Sie sich diesen Dezember etwas Besonderes mit unserer verlockenden Auswahl an kulinarischen Zielen.

Lassen Sie sich von den Meistern der Bodeguita del Medio einen klassischen kubanischen Cocktail zaubern © Salvador Aznar

Sway to Cuba verführerischen Herzschlag, Cocktail in der Hand, im kühlsten Monat

Je nachdem, wie Sie es sehen, ist Kubas Hauptstadt eine Grande Dame, ihr stolzes Aussehen verblasst oder eine junge, schwache Persönlichkeit, die sich auf den Weg ins 21. Jahrhundert macht. In Wahrheit ist es beides. Entdecken Sie die bröckelnden Meisterwerke der Kolonialzeit in Pastelltönen und die Juwelen der Jahrhundertwende Habana Vieja (Alt-Havanna) oder Malecón am Meer, und Sie werden einen Hauch vergangener Herrlichkeiten verspüren, vielleicht begleitet von einem gefühlvollen Sohn, der aus einem Balkonfenster treibt. Doch nach einem halben Jahrhundert nahezu internationaler Isolation boomt die Zahl der Touristen und die Entwicklung seit der Entente mit den USA. Der kühle Dezember ist eine großartige Zeit, um durch die Straßen zu streifen, Rumcocktails, Mojitos und kubanische Libres in alten Bars zu kosten (Hemingway liebte La Floridita und La Bodeguita del Medio) und den Sohn, die poetische Trova oder die sanften Klänge im Havana International zu genießen Jazz Festival (Mitte Dezember).

  • Reiseplan: Verbringen Sie ein paar Tage in den Vierteln Habana Vieja, Centro und Vedado, spazieren Sie durch die spanischen Kolonialfestungen, schauen Sie in Hemingways Haus und fangen Sie am Strand von Playas del Este ein paar Sonnenstrahlen ein.
  • Müssen wissen: Mit den Jazz- und Filmfestivals ist der Dezember ein äußerst beliebter Besuchermonat - buchen Sie Transport und Unterkunft weit im Voraus.
  • Andere Monate: Nov-Apr - kühl, trocken; Mai-Oktober - heiß, regnerisch; Jul-Aug & Dec - am meisten los, am teuersten.

Mit all diesen Pintxos müssen Sie Ihre elastischen Hosen ins Baskenland bringen. © Matyas Rehak / Shutterstock

Lassen Sie sich in der wunderschönen Küstenstadt San Sebastián mit feiner baskischer Küche verwöhnen

Die regionale Küche Spaniens ist erstaunlich vielfältig: Valencias Paella, feiner Schinken in Andalusien, Tintenfisch in Galizien, faltige Kartoffeln auf Teneriffa ... Viele würden jedoch sagen, das Beste gibt es im Baskenland mit seinen Pintxos (Tapas), Fisch und scharfe Saucen. San Sebastián, das kulinarische Zentrum Nordspaniens, hat dank Köchen wie Andoni Luis Aduriz, Pedro Subijana, Martín Berasategui und der Familie Arzak eine erstaunliche Anzahl von Restaurants, die mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurden. Egal, ob Sie ein Fünf-Sterne- oder Fünf-Euro-Budget haben, im milden Dezember gibt es unzählige Möglichkeiten, gutes Essen zu genießen. Niedrige Touristenzahlen bedeuten, dass die Unterkunft von großem Wert ist, und eine Reservierung in einem Spitzenrestaurant ist einfacher als im Hochsommer einige schließen für den Winter). Gönnen Sie sich einen appetitlichen Spaziergang entlang der Playa de la Concha oder auf den Monte Igueldo (Sie können mit der Standseilbahn schummeln) mit Blick auf diese wunderschöne Stadt an der Bucht.

  • Reiseplan: Bilbao und Biarritz sind die beiden nächstgelegenen Flughäfen von San Sebastián. Die Fahrzeit von letzterem beträgt ca. 45 Minuten.
  • Müssen wissen: Für Ermäßigungen bei Transport, Sehenswürdigkeiten, Geschäften, Restaurants und Touren kaufen Sie eine San Sebastián Card im Tourismusbüro (sansebastianturismo.com)..
  • Andere Monate: Jun-Sep - heiß, beschäftigt; Okt-Nov - kühler, regnerisch; Dez-Feb - mild, Schnee in den Pyrenäen; März-Mai - Frühling.

Gönnen Sie sich eine dampfende Tasse Glühwein, während Sie auf den Weihnachtsmärkten von Bath töpfern. © Matt Cardy / Shutterstock

Tauchen Sie in der hübschen Stadt Bath in die Weihnachtsstimmung ein

Mit seiner prächtigen honigfarbenen georgianischen Architektur und dem berühmten Weihnachtsmarkt ist die vornehme Stadt Bath die erste Wahl für eine festliche Pause. Die Aromen von Glühwein und Brühwürsten schweben zwischen unzähligen Verkaufsständen, die rund um die Abtei und die römischen Bäder auftauchen. Hier werden Handwerkskäse und -schokoladen, Kunsthandwerk und hochwertige Hoochs für Einheimische und Besucher angeboten. Der Reiz endet jedoch nicht mit dem Einkaufen. Die Stadt ist voller Museen und Galerien sowie des dampfenden Thermalwassers des Thermae Bath Spa. Genießen Sie den Pool auf der Dachterrasse, während Sie auf die Lichter des Marktes hinunterblicken, sich in einem B & B oder einem Boutique-B & B verwöhnen lassen der gehobenen Hotels, wie der Royal Crescent.

  • Reiseplaner: Hotels sind in der ganzen Stadt verteilt, wobei sich die B & Bs auf die Newbridge Rd und die Pulteney Gardens konzentrieren. Sie können sogar in Jane Austens altem Haus gegenüber dem schönen Holburne Museum übernachten. Genießen Sie das Leben in der Stadt mit einem winterlichen Spaziergang über die Bath Skyline und genießen Sie die beeindruckende Aussicht auf die Stadt.
  • Müssen wissen: Der jährliche Weihnachtsmarkt dauert von Ende November bis Mitte Dezember. In der Abtei finden in diesem Monat Weihnachtsliederkonzerte, Adventsumzüge und Liederabende mit Händels Messias statt.
  • Andere Monate: Das ganze Jahr.

Machen Sie es sich auf dem Kimberly Street Food Night Market in George Town gemütlich © Evgeny Ermakov / Shutterstock

Genießen Sie Malaysias abwechslungsreiche Aromen und entspannen Sie an wunderschönen Stränden

Die Halbinsel Malaysia ist eine Mischung aus malaiischen, chinesischen und tamilischen indischen kulturellen und kulinarischen Einflüssen. Das Ergebnis? Eine würzige Mischung aus Tempeln und Teeplantagen, Kaufmannshäusern und Straßenverkäufern, die über ein Stück Land mit smaragdgrünem Regenwald gestreut und mit prächtigen Stränden geschmückt sind. Im Dezember ist die Nordwestküste in Topform, warm und trocken. Das Langkawi-Archipel besteht aus Nuggets bewaldeter Berg- und Prospektstrände. Sogar der größte, Pulau Langkawi, behält seine meist traditionelle, zurückhaltende Ausstrahlung. Penang ist mittlerweile das kulturelle und kulinarische Zentrum der Halbinsel. Besuchen Sie in George Town restaurierte Herrenhäuser, Ladengeschäfte und chinesische Tempel aus dem 19. Jahrhundert und stöbern Sie in den unzähligen Restaurants und Imbissständen, um die besten der fünf vertretenen Küchen zu entdecken - unsere Wahl ist Nonya (Peranakan), typisch für würzig laksas (Nudelsuppen). Im Dezember werden während des Pesta Pulau Pinang Festivals auch Paraden, Drachenbootrennen und Musik auf den Straßen geboten.