Wo und wie man Sport wie ein Einheimischer sieht

Es gibt kaum bessere Wege in die Seele eines Ortes als durch seine Sportmannschaften. Betreten Sie die fieberhafte Atmosphäre eines Stadions oder einer Arena während des Spiels und Sie werden in der Regel entspannte Einheimische vorfinden, die sich je nach Spielstand in Aufregung oder Hochstimmung befinden.

Besuchen Sie eines dieser Sportziele und wir versprechen Ihnen, dass Sie eine Seite der Stadt sehen werden, die auf den Straßen nicht zu finden ist.

Fußball in La Bombonera, Buenos Aires

Fans enthüllen eine riesige Flagge in La Bombonera, Buenos Aires. Bild von Amilcar Orfali / STR / LatinContent WO / Getty Images

In Südamerika gibt es größere Stadien als das La Bombonera in Buenos Aires. Aber nur wenige können es mit der elektrischen Atmosphäre am Spieltag aufnehmen, wenn 49.000 tollwütige Fans die Boca Juniors zum Ruhm anfeuern. Das einzigartige Design des Geländes mit drei steilen Tribünen und einer flachen, wandähnlichen Tribüne macht die Dinge so kakophon, dass die Menge als "La Doce" oder der zwölfte Mann bekannt ist. Erstbesucher sollten sich an den Marktständen von La Boca ein Vintage-Hemd schnappen. Tickets für Spiele sind wie Goldstaub - im Stadion gelten nur für Mitglieder Richtlinien. Sie können sich jedoch informieren, wenn Sie über eine Agentur buchen, die ein Ticket, eine vorläufige Mitgliedskarte und einen zweisprachigen Reiseführer (landingpadba.com) anbietet / tickets-and-tours / boca-juniors-home-game).

  • Tun: sagen Lokalmatador Diego Maradona ist Ihr Lieblingsspieler aller Zeiten
  • Nicht: tauche mit dem Trikot des Erzrivalen River Plate auf

Sumoringen bei Ryōgoku Kokugikan, Tokio

Drei von Japans sechs jährlichen Sumoturnieren finden im Ryōgoku Kokugikan statt und finden an 15 Tagen im Januar, Mai und September statt. Sie können am Tag günstigere Tickets in den Nasenbluten bekommen, obwohl Sie schnell sein müssen. Kaufen Sie für ein echtes japanisches Erlebnis im Voraus und sichern Sie sich einen der traditionellen Logenplätze im ersten Stock. Sie müssen Ihre Schuhe ausziehen, um in diesen gepolsterten Bereichen sitzen zu können, aber wenn Sie zusehen, wie sich zwei riesige Wrestler gegenseitig bekämpfen, während Sie aus einer Bento-Box naschen, ist das ungefähr so ​​lokal wie es nur geht.

  • Tun: Achte darauf, dass du früh runterkommst, um die ersten Runden zu sehen
  • Nicht: vermisse pensionierte Wrestler, deren symbolischer Haarknoten zwischen den Matches abgeschnitten wurde

Kricket bei Eden Gardens, Kolkata

Cheerleader sammeln Fans zur Unterstützung der Kolkata Knight Riders in Eden Gardens. Bild von Hindustan Times / Getty Images

Die verdünnte Umgebung von Lord's könnte als Cricket-Hauptquartier gelten. Aber kein Boden kann Kolkatas Eden Gardens schlagen, wenn es um das Pandemonium des Spieltages geht. Ob es sich um Kolkata Knight Riders handelt, die sich ihren Weg zum Twenty20-Ruhm bahnen, oder um Indien, das sich ihren Weg durch einen Test erkämpft, der Lärm und die Unterstützung sind im Welt-Cricket unerreicht. Das Stadion hat heutzutage 66.000 Sitzplätze, obwohl sich in den 1980er-Jahren doppelt so viele Zuschauer eingefunden haben. Stellen Sie sicher, dass Sie wie jeder Einheimische, der Respekt vor sich selbst hat, für das gesamte Spiel stehen. Die Sitze sind sowieso nicht gerade bequem.

  • Tun: sprechen über Indiens berühmten Sieg gegen Australien im Jahr 2001
  • Nicht: Behauptung Twenty20 ist die schlechte Beziehung von Test Cricket

AFL an der MCG, Melbourne

Das "G" ist vielleicht als Cricket-Platz auf der ganzen Welt bekannt. Aber für Einheimische, die von den australischen Regeln begeistert sind, sind es ungefähr 36 Typen, die 80 Minuten lang auf Vollgas sind, während sie ein Testspiel verfolgen. Collingwood, Hawthorn, Melbourne und Richmond spielen Heimspiele im MCG. Zwischen April und September finden 45 reguläre Saisonspiele statt, außerdem das Grand Final im Oktober. Mit knapp 100.000 Sitzplätzen sind Tickets leicht zu bekommen. Machen Sie sich zum Ehrenmelbourniten, indem Sie sich in Teamfarben schmücken und eine Fleischpastete schälen.

  • Tun: Sagen Sie, Sie bevorzugen AFL gegenüber Rugby
  • Nicht: Beschweren Sie sich über die Spieler, die das geheiligte Cricket-Wicket des G auf den Kopf stellen

Eishockey in der Rogers Arena, Vancouver

Eishockey im frostigen Vancouver zu schauen, fühlt sich einfach angemessener an, als ein Spiel in den sonnigeren Gegenden der Südstaaten der USA zu verfolgen. In der Rogers Arena leben die Canucks, die am Spieltag eine religiöse Leidenschaft auslösen. Das schnellste Spiel der Welt ist eine der besten Zuschauersportarten, bei der brutale Aufholjagden zwischen den Spielern ebenso viel Aufregung hervorrufen wie Tore. Machen Sie mit den tollwütigen Fans vor Ort eine halbe Stunde vor dem Ablegen des Pucks eine Aufwärmphase mit. Achte nur darauf, dass du nicht von einem fliegenden Puck getroffen wirst, wenn du zur Eisbahn gehst.

  • Tun: Sei laut und sag der Opposition, was du von ihrem üblen Spiel hältst
  • Nicht: behaupten, in der Schule Feldhockey zu spielen, war genau so

Baseball am Fenway Park, Boston

Die Sonne geht im Fenway Park mit den Boston Red Sox in Aktion unter. Bild von Michael Ivins / Boston Red Sox / Getty Images Sport / Getty Images

Der Fenway Park stammt aus dem Jahr 1912 und ist der älteste und historischste Baseballstadion in Amerika. Nach 86 Jahren Wartezeit auf einen Sieg in der World Series aus dem Jahr 1918 haben die Boston Red Sox im letzten Jahrzehnt damit begonnen, den Trophäenschrank aufzufüllen. Spiele sind fast immer ausverkauft, daher ist der Kauf von Tickets im Voraus ein Muss. Wenn Sie sich in den Tribünen niedergelassen haben (erhöhte Sitzreihen), rufen Sie einen Hotdog-Verkäufer an, machen Sie es sich gemütlich und lassen Sie die Atmosphäre einer der größten Sportstätten Amerikas auf sich wirken.

  • Tun: stehen für die Nationalhymne
  • Nicht: rocke mit einer New York Yankees Mütze

Basketball bei Madison Square Garden, New York

Klar, es gibt bessere Basketballmannschaften als die New York Knicks. Aber nirgendwo kann man besser Basketball schauen als in Midtown Manhattan. Wie bei allem in NYC sind Planung und viel Bargeld erforderlich, um die besten Sitzplätze im Haus zu bekommen. Aber wenn die Brooklyn Nets den East River für ein Match überquert haben, ist es die Kosten wert. Holen Sie sich in den Geist, indem Sie mit Ihrer besseren Hälfte für die Kusskamera posieren oder verzweifelt versuchen, eines der kostenlosen T-Shirts zu ergreifen, die während der Auszeit hoch in die Tribünen geschossen werden.

  • Tun: Kaufen Sie einen teuren Burger und ein lokales Craft Beer als Trinkgeld
  • Nicht: Fragen Sie, warum LeBron James nicht spielt

Schleudern am Croke Park, Dublin

Croke Park ist das Hauptquartier des gälischen Fußballs und des Hurlings. Letzteres - ein sich schnell bewegendes, körperlich anstrengendes Spiel - ist am besten im Nationalstadion zu sehen, wo im August und September das Halbfinale und das Finale der All Ireland Hurling Championships ausgetragen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie passen, indem Sie die lokale Terminologie lernen: Hurley für den Holzstock benutzen die Spieler den Sliotar, der baseballähnliche Ball, der auf das gegnerische Tor geschlagen wird.

  • Tun: Haben Sie ein paar Pints ​​Guinness, um sich vor dem Anpfiff in Stimmung zu bringen
  • Nicht: Tragen Sie ein irisches Fußball- oder Rugby-Oberteil

NFL im Sun Life Stadium, Miami

Fans, die ein Spiel im Sun Life Stadium von Miami genießen. Bild aus Wikimedia Commons.

Die Miami Dolphins sind eines der historischsten Teams der NFL, wenn auch eines, das in den letzten Jahren auf dem Feld wenig Erfolg hatte. Beim American-Football-Erlebnis geht es jedoch um mehr als nur um das Zuschauen des Bratrosts, insbesondere im Sunshine State. Mieten Sie ein Auto, tanken Sie Bier und Burger und gehen Sie früh zum Sun Life Stadium, um eine Heckklappenparty zu feiern. Das Wetter ist mit Sicherheit perfekt und Sie können mit Tausenden von anderen Sportfans auf dem Parkplatz grillen, bevor das ernsthafte Geschäft des Spiels beginnt.