Wo finden Sie echte Pat Tai in Bangkok

Pat tai (auch Phat Thai oder Pad Thai), Thailands wohl bekanntester kulinarischer Exportartikel, ist auch das am häufigsten falsch interpretierte Gericht. Sowohl im Ausland als auch zunehmend zu Hause wird pat tai zu Varianten verdreht, die mit der ursprünglichen Kreation wenig zu tun haben. Vielleicht liegt dies daran, dass echtes Patai, eine Handvoll Reisnudeln von guter Qualität, gebraten mit einer einfachen Sauce und ein paar Zutaten, die hauptsächlich mit Meeresfrüchten zu tun haben, von der Konzeption her täuschend einfach, aber deutlich schwieriger zuzubereiten ist.

Gerichte von Pat Thai bei Thip Samai, Bangkok. Bild von Austin Bush / Lonely Planet

Pat Tai: ein Hintergrund

Trotz seines nationalistisch klingenden Namens ist Pat Tai im Wesentlichen ein ausländisches Gericht. Beide Nudeln und das Konzept des Bratens wurden ursprünglich von den Chinesen in Thailand eingeführt. Thai-Köche kombinierten die beiden und nachdem sie eine Sauce mit einheimischen Zutaten wie Fischsauce und Tamarinde hinzugefügt hatten, wurde das Gericht als ausreichend originell erachtet, um das Wort „Thai“ anzuheften (das Wort „Pat“ bedeutet „Braten“). Der Name ist geblieben, und dieses Beispiel der frühen Fusion ist heute ohne Zweifel das berühmteste thailändische Gericht der Welt.

Was ist in Pat Tai?

Im Gegensatz zu Versionen, die im Ausland verkauft werden, werden Sie in Thailand selten, wenn überhaupt, Pat Tai finden, der aus anderem Fleisch als Garnelen hergestellt wird. Variationen mit Hühnchen oder Rindfleisch sind hauptsächlich Zubereitungen, die Gaumen nach westlicher Art ansprechen sollen. In seiner einfachsten Form enthält das Gericht oft nur eine Prise getrockneter oder auf Bestellung frisch zubereiteter Garnelen und Tofu-Stücke, wobei der Großteil des Proteins typischerweise aus Ei besteht, das entweder zusammen mit den Nudeln gebraten oder alternativ hergestellt wird in ein dünnes Omelett und um die Nudeln gewickelt, um eine attraktive Packung zu bilden. Das einzige Gemüse, das Sie in einem authentischen Pat Tai finden, ist eine Streuung von chinesischem Schnittlauch und Mungobohnensprossen. Pat Tai ist wirklich eine Übung in Kohlenhydraten.

Ein Gericht aus Pat Tai mit frischen Garnelen, wie es bei Pat Tai Soi 2 in Bangkok serviert wird. Bild von Austin Bush / Lonely Planet

Wie man Pat Tai isst

Ein weiteres Missverständnis über das Gericht ist, wie es gegessen wird. Pat tai ist ein Beispiel für das, was Thailänder nennen ahahn jahn diaw, eine Mahlzeit mit einem Gericht. Ein Thai würde niemals ein Gericht mit Pat Tai bestellen, das zu einem Teller Reis oder einer Schüssel Curry passt. Die Gewürze des Gerichts folgen ebenfalls einem traditionellen Protokoll. Bei der traditionellen thailändischen Küche wird versucht, das Gleichgewicht zwischen süß, sauer, salzig, würzig und bitter zu halten. Da keine der Zutaten in Pat Tai besonders bitter ist, wird das Gericht fast immer mit einer Beilage von Hua Plee, der adstringierenden Blume des Bananenbaums, sowie einigen zusätzlichen chinesischen Schnittlauchen serviert. Pat Tai wird zusätzlich mit Limettenscheiben serviert. Und wie bei allen Nudelgerichten in Thailand wird Pat Tai mit einem Gefäß serviert, das wahlweise Zucker, Fischsauce und gemahlene getrocknete Chilis enthält, falls Ihnen einer der Geschmacksrichtungen fehlt.

Pat Tai bei Thip Samai in Bangkok anbraten. Bild von Austin Bush / Lonely Planet

Und zum Schluss: Wo findet man authentisches Pat Tai in Bangkok?

Thip Samai
Zweifellos ist Thip Samai der am meisten gelobte Ort in Bangkok für Pat Tai. Trotz seiner fast 50-jährigen Geschichte zieht das Restaurant nach einer kürzlichen Renovierung noch mehr Besucher an (seien Sie bereit, sich in die Warteschlange zu stellen). Unsere Auswahl: pat tai man gung, Pat Tai gebraten mit dekadentem Garnelenfett, das den Nudeln einen rosa Farbton und ein reiches Aroma verleiht.

Pat Tai Mae Am
Mae Am (2253/5 Th Rama IV; 11-22 Uhr Mo-Fr, 14-22 Uhr Sa-So) ist Ihr typisches Bangkok-Ladenlokal. Hier werden die Nudeln mit Tamarindenpaste, Palmzucker und Fischsauce gewürzt und auf Bestellung über Kohlen gebraten - die traditionelle Art, Pat Tai zuzubereiten.

Ein Teller von Pat Tai bei Pat Tai Mae Am, Bangkok. Bild von Austin Bush / Lonely Planet