Ihr Leitfaden zu Kanadas besten Westküstenpfaden (für jeden Schwierigkeitsgrad)

Wenn Sie eine Reise nach Britisch-Kolumbien planen, sollten Sie sich einige der beeindruckenden Trails des Westens ansehen. Bei so vielen hervorragenden Optionen kann es jedoch schwierig sein, eine Entscheidung zu treffen, wohin man wandern möchte. 


Reisen nach: Kanadische Rockies


Um Sie auf dem richtigen Weg zu führen, haben wir eine Liste der besten Westküsten-Trails Kanadas für jeden Schwierigkeitsgrad zusammengestellt. 

Wandern entlang der besten Westküstenpfade Kanadas

Trails zur Beruhigung (Anfänger)

Diese Wanderwege sind ideal für Reisende, die eine gemütliche Wanderung suchen. Sie sind kälberfreundlich und bieten einen sanften Einstieg in diese Outdoor-Aktivität.

Takkakaw Falls Trail

Fahren in Kanada
  • Betriebsmonate: Zugänglich von April bis September
  • Zeit, den Trail zu absolvieren: 30 Minuten
  • Provinz: Britisch-Kolumbien

Wenn Sie durch die kanadischen Rocky Mountains in Richtung Alberta fahren und eine leichte Aufwärmwanderung wünschen, ist der Takkakaw Falls Trail ein obligatorischer Zwischenstopp auf dem Weg. Wenn Sie von den extremen Pfaden des Banff-Nationalparks wegfahren, ist diese kurze Wanderung einen Umweg wert. Knapp eine Meile entfernt bietet diese Reise einen unglaublichen Blick auf die Takkakaw-Fälle. Lassen Sie sich vom donnernden Geräusch des Gletscherwassers, das den Berg im Yoho-Nationalpark hinunterfließt, zurückversetzen.


Siehe auch: Beste Skigebiete für Kinder und Familien in Kanada


Quarry Rock Trail

  • Betriebsmonate: Ganzjährig zugänglich
  • Zeit, den Trail zu absolvieren: 1,5 Stunden
  • Provinz: Britisch-Kolumbien

Der Quarry Rock Trail ist die perfekte Wanderung für jemanden, der eine kurze Pause von Vancouver einlegen möchte. Mit einer leichten Höhe und einer angenehmen Waldkulisse auf dem Weg ist diese schnelle, 3,5 km lange Wanderung ein ziemlich entspannter Weg, wenn Sie neu im Wandern sind oder eine Pause zwischen härteren Wanderungen einlegen.

Versuchen Sie, früh anzukommen, um den Menschenmassen zu entgehen und als einer der Ersten den beeindruckenden Aussichtspunkt mit Blick auf Deep Cove und Indian Arm Lake zu erreichen.

Stanley Park Seawall Trail

Stanley Park Seawall Trail
  • Betriebsmonate: Ganzjährig zugänglich
  • Zeit, den Trail zu absolvieren: 2-3 Stunden
  • Provinz: Britisch-Kolumbien

Obwohl es sich um eine Strecke von 5,8 Meilen handelt, ist dieser Weg leicht zu bewältigen, da er ein flaches Gelände bietet. Mit fantastischem Blick auf den Hafen von Vancouver umrundet dieser asphaltierte Pfad den Stanley Park und lädt zu einem schönen Nachmittagsspaziergang ein. 

Neben dem Trail beherbergt der Stanley Park selbst viele Attraktionen, die Sie den ganzen Tag über unterhalten werden. Besuchen Sie das Vancouver Aquarium, den Beaver Lake, den Brockton Point Lighthouse oder das Naval Museum im HMCS Discovery, um Ihren Tag abzurunden. 

Wege, um Ihr Blut zum Pumpen zu bringen (Mittelstufe)

Wenn Sie Lust auf etwas Herausforderndes haben, können Sie auf diesen mittelschweren Wegen Ihre Wanderkünste auf die nächste Stufe heben.

Stawamus Chief Trail

Stawamus Chief Trail in Squamish, Britisch-Kolumbien - Bildnachweis Thomas Shahan über Flickr
  • Betriebsmonate: Zugänglich von März bis November
  • Zeit, den Trail zu absolvieren: 3-6 Stunden
  • Provinz: Britisch-Kolumbien

Der Stawamus Chief Trail gilt als eine der besten Wanderungen in British Columbia und ist jede Sekunde Ihrer Zeit wert. Die 3,9-Meilen-Schleife erstreckt sich über drei separate Gipfel mit einer Höhe von über 250 Metern und garantiert einen atemberaubenden Panoramablick auf den Howe Sound. Es ist wahrscheinlich, dass Sie auf den steilen Wegen auf wild lebende Tiere stoßen. Halten Sie also die Augen offen. Wenn Sie sich einer Herausforderung stellen möchten, versuchen Sie, alle drei Gipfel an einem Tag zu erreichen.

Es gibt viele Stufen auf dem Weg zur Spitze des höchsten Gipfels, aber dieses Gefühl der Vollendung wird jede Müdigkeit überwiegen.

Garibaldi Lake Trail

Garibaldi Lake Trail in Squamish-Lillooet, Britisch-Kolumbien - Bildnachweis David Abercrombie über Flickr
  • Betriebsmonate: Zugänglich von Juli bis November
  • Zeit, den Trail zu absolvieren: 5-6 Stunden
  • Provinz: Britisch-Kolumbien

Der Garibaldi Lake Trail bietet auf jedem Schritt eine ausgedehnte Wanderung mit atemberaubenden Naturlandschaften. Auf dem 18 km langen Weg haben Sie die Möglichkeit, auf Ihrem Weg zum atemberaubenden Garibaldi-See einen Blick auf zwei kleinere Seen zu werfen.

Wenn Sie sich in der Gegend aufhalten, haben Sie Zugang zu einer Reihe von wunderschönen Wanderungen im Garibaldi Provincial Park.

Mein Highlight war tatsächlich das Schwimmen im Garibaldi-See - etwas, das ich auf meiner Wanderung nicht geplant hatte. Ich habe die Wanderung während einer Hitzewelle gemacht. Als ich nach einer brutalen Bergwanderung am See ankam, war mir so heiß, und der See war nicht so kalt wie sonst, also bin ich hineingesprungen eine schöne Erfahrung.

Unterschätzen Sie nicht, wie schwer dieser Weg ist, und nehmen Sie viel Wasser mit. Es lohnt sich zu 100%, denn der See ist einer der schönsten, die ich je gesehen habe. - Katie, die Welt an meiner Halskette

Buntzen Lake Trail und Diez Vistas Trail

Diez Vistas Trail in Anmore, Britisch-Kolumbien - Bildnachweis Harold Cecchetti über Flickr
  • Betriebsmonate: Der Diez Vistas-Bereich ist jedoch das ganze Jahr über zugänglich und nur von April bis November zugänglich
  • Zeit, den Trail zu absolvieren: 4-8 Stunden
  • Provinz: Britisch-Kolumbien

Dieser Weg ist ideal für alle, die es vorziehen, eine Rundstrecke zu meiden, aber einen Zwei-für-Eins-Deal zu schätzen wissen. Wenn Sie den ganzen Weg um den Buntzensee herum fahren, müssen Sie nicht mehr über den 10 km langen Pfad zurückgehen. Wenn es Ihnen jedoch nichts ausmacht, die Ostküste zum zweiten Mal zu sehen, gibt es einen Punkt, an dem sich der Weg teilt und die Möglichkeit bietet, eine breitere, als Diez Vistas Trail bekannte, 7,9-Meilen-Schleife zu wandern. Wie der Name schon sagt, werden Sie im Verlauf dieser erweiterten Schleife auf zehn beeindruckende Ansichten stoßen. Vergessen Sie also nicht, Ihre Kamera mitzubringen.

Nichts für schwache Nerven (Fortgeschrittene)

Wenn Sie immer auf der Suche nach dem nächsten verrückten Abenteuer sind, sind Sie auf diesen wilden Pfaden genau richtig. 

Panorama Ridge Trail

Panorama Ridge Trail in Whistler, Britisch-Kolumbien - Fotokredit Su-Laine über Flickr
  • Betriebsmonate: Zugänglich von Juli bis Oktober
  • Zeit, den Trail zu absolvieren: 9-12 Stunden
  • Provinz: Britisch-Kolumbien

Wenn Sie den Garibaldi Lake Trail als Aufwärmstrecke empfanden, dann ist der atemberaubende Panorama Ridge genau das Richtige für Sie. Dieser Trail befindet sich in der Nähe von Whistler und erstreckt sich über 30 km unwegsames Gelände mit einem Höhenunterschied von 300 m. Dieser Weg erfordert viele Stunden ernsthaften Trekkings, und die meisten Wanderer werden den Weg innerhalb weniger Tage bewältigen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Können einschätzen, bevor Sie diesen Weg betreten. 

Der West Coast Trail

Der West Coast Trail in Britisch-Kolumbien - Photo Credit Paxson Woelber via Flickr
  • Betriebsmonate: Zugänglich von Mai bis September
  • Zeit, den Trail zu absolvieren: 6-8 Tage
  • Provinz: Britisch-Kolumbien

Bei weitem eine der schwierigsten Wanderungen auf unserer Liste, sollte diese den Profis überlassen bleiben. Wenn Sie dem Pfad entlang der felsigen Küste für satte 76 km folgen, benötigen Sie viel Vorausplanung und viel Ausdauer. Stellen Sie sicher, dass Ihr Rucksack mit dem richtigen Campingzubehör ausgestattet ist, damit Sie auf Regen, Hagel oder Sonnenschein vorbereitet sind.


Siehe auch: Ostkanada gegen Westkanada


Der Great Divide Trail

  • Betriebsmonate: Zugänglich von Ende Juni bis Mitte September
  • Zeit, den Trail zu absolvieren: 8 Wochen
  • Provinz: Zwischen British Columbia und Alberta

Der Great Divide Trail erstreckt sich über die natürliche Grenze zwischen British Columbia und Alberta, die von den kanadischen Rocky Mountains angelegt wurde. Die gesamte Länge des Weges beträgt ca. 700 Meilen und die Wanderung dauert ca. zwei Monate.

Sie müssen in der Lage sein, sich im unberührten Gelände zurechtzufinden, und über fortgeschrittene Überlebensfähigkeiten verfügen. Am wichtigsten ist, dass Sie das Versenden von Lieferpaketen an strategischen Stellen entlang der Route an sich selbst koordinieren müssen. Dies ist erforderlich, um die erforderlichen Campinggenehmigungen zu erhalten und sicherzustellen, dass Ihre Vorräte nicht zur Neige gehen. 

Bei der Planung unserer Reise nach Alberta haben wir anhand zahlreicher Fotos und Artikel gelernt, wie schön die kanadischen Rocky Mountains sein müssen. Sie haben so recht gehabt. Dicker dunkelgrüner Wald mit weißen Bäumen, bizarren Felsformationen, scheuen Wapitis-Scharen und einem hungrigen Schwarzbären. Wir sahen alles und konnten es kaum erwarten, in der nächsten Kurve des Icefields Parkway die nächste atemberaubende Fotoszene zu entdecken.

Zeit ist der Schlüssel. Selbst wenn Google Maps angibt, dass die Fahrt von Banff nach Jasper nur etwa 3,5 Stunden dauert, werden Sie mehr Zeit in Anspruch nehmen. Fast jeder Teil des Weges wird dich umhauen, so überwältigend schön. Beginnen Sie früh am Morgen und planen Sie nichts für den Tag. Vergessen Sie nicht, am Peyto Lake, dem Columbia Icefield und den Athabasca Falls Halt zu machen. Die Landschaft der kanadischen Rockies ist jede Minute wert. - Karl und Daan, ein paar Männer

Wie Sie sehen können, gibt es in Kanada einige unglaubliche Wanderwege, die Sie auf Ihrer nächsten Reise erkunden können. In Britisch-Kolumbien gibt es Hunderte erstaunlicher Wanderwege zu erkunden. Worauf warten Sie also noch? Geh raus und beginne zu erkunden!