Westküste, Beste Küste Dein Road Trip Guide

Die Westküste Nordamerikas ist unübertroffen dank ihrer Strände, beeindruckenden Wanderungen, atemberaubenden Landschaften von Bergen bis zu Sanddünen und all den köstlichen Restaurants im Freien, auf die Sie hoffen können!

Da es so viel zu sehen gibt, besteht das Problem darin, auszuwählen, was Ihre Zeit wirklich wert ist. Deshalb haben wir einige Tipps und Tricks für das Beste der Westküste zusammengestellt. Beginnen wir Ihren Roadtrip an der Westküste in Kanada und bevor wir nach Süden fahren! 

Wohin an der Westküste? Vancouver, Kanada

Bildnachweis: Harshil.Shah über Visualhunt.com / CC BY-ND

Nur ein Blick auf Vancouver zeigt, dass dies Ihre Zeit wert ist: eine entspannte, überschaubare Stadt am Meer mit viel Grün und Bergblick. Dies ist ein Paradies für Naturliebhaber, wenn Sie immer noch gerne in der Nähe einer Stadt sind. Es gibt einen kostenlosen Shuttle von Vancouver zum Grouse Mountain, wo Sie wandern, Seilrutschen und sogar Wölfe beobachten können. Wenn Ihnen das Adrenalin zu hoch ist, machen Sie eine entspannte Radtour durch den Stanley Park, erkunden Sie Gas Town oder Kitsilano.


Siehe auch: 17 Gründe, Kanada im Jahr 2017 zu besuchen


Wohin an der Westküste? Vancouver Island, Kanada

Tofino

Noch bevor Sie auf Vancouver Island ankommen, können Sie von den Beinen gerissen werden - auf der Fähre können Sie häufig Orcas und Wale beobachten. Die Insel ist atemberaubend, mit der Chance, Schwarzbären, wunderschöne Landschaften und malerische Städte zu sehen. Tofino ist das Surfparadies und der Öko-Held Kanadas und Victoria, BCs Hauptstadt, ist perfekt für Postkarten.


Reisen nach: Kanada


Wohin an der Westküste? Seattle, USA

Seattle

Seattle ist viel mehr als der Geburtsort von Starbucks und Nirvana. Es ist eine Stadt, die sich für immer verändert und mit der Zeit hält, aber dennoch auf dem Boden geblieben ist. Mit viel zu sehen für die Erstbesucher, wie Pike Place Market und Space Needle, gibt es auch viele charmante Viertel, die für die Veteranen von Capitol Hill, Fremont und Ballard zu entdecken sind.

Northern Cascades hat mir kürzlich das Herz gestohlen. Die Schönheit der schroffen Berge und Wälder hier hat mich umgehauen. Und diese Wildnis ist auch so zugänglich! Unsere beste Erfahrung war das Wandern auf dem 7-Meilen-Maple-Pass-Rundweg. Es geht stetig bergauf bis zum Kamm, aber überall, wo man hinschaut, gibt es atemberaubende Berggipfel und glitzernde Alpenseen. Die Herbstfarben machen die Aussicht nur noch besser!

Ich würde Anfängern empfehlen, sich nicht nur an die Küste zu halten. Auch im Landesinneren gibt es so viel zu sehen! Kleine Alpenstädte, epische Berge und wunderbare Wildnis bilden einen interessanten Kontrast zur Küste des Ozeans. - Gemma und Jean, Off Track Travel

Wohin an der Westküste? Portland, Oregon, USA

Portland, Oregon

Portland war lange Zeit ein Hipster-Zentrum, aber egal, ob Sie sie lieben oder hassen, Sie werden in Portland etwas finden, das zu Ihrer Seele spricht. Ganz gleich, ob es sich um eine vollständig aus der Region stammende vegane Degustationskarte handelt, den wunderschönen Rosengarten, die versteckten Speakeasy-Bars oder die Voodoo-Doughnuts (im Ernst, probieren Sie sie aus), Portland bietet den Menschen, was sie wollen.

Wohin an der Westküste? Columbia River Schlucht, Oregon, USA

Bildnachweis: Kayaker Bill über Visual Hunt / CC BY

Nicht weit von Portland entfernt befindet sich die Columbia River Gorge, eine 40-Meilen-Strecke, die als National Scenic Area und eines der sieben Wunder des Staates Oregon ausgewiesen ist. Es ist eine unglaubliche Gegend, die es zu erkunden gilt, mit Sehenswürdigkeiten wie den Multnomah Falls, einer aufstrebenden Weinszene und zahlreichen Wanderungen. Probieren Sie die Mini-Hindernisparcours-Wanderung zu den Oneonta Falls aus - Sie müssen möglicherweise über Bäume klettern und durch Wasser waten, aber die Aussicht ist jeden Schritt wert.

Wohin an der Westküste? Oregon Küste, USA

Die Küste von Oregon wechselt innerhalb einer halben Stunde von mysteriös neblig und atmosphärisch zu lebhaft bunt. Gehen Sie zum Cannon Beach und tun Sie so, als wären Sie Freunde mit The Goonies von Haystack Rock. Es gibt immer Orte, an denen man gemütlich an der Küste anhalten kann und die zeigen, wie dramatisch die Küste sein kann, wie Thor's Well und Devil's Churn (wenn die Namen nicht genug sind, um Intrigen auszulösen, dann sind Sie ehrlich gesagt eine verlorene Sache). In den Sanddünen von Florenz können Sie auch Sandboarden.

Wohin an der Westküste? Umpqua Hot Springs, Oregon, USA

Bildnachweis: mjfmjfmjf über Visual Hunt / CC BY

Wenn Sie sich mit der Erde eins fühlen und die Natur in ihrer ganzen Pracht bewundern möchten, dann sind die heißen Quellen von Umpqua vielleicht genau das Richtige für Sie. Sie müssen für Ihr Spa arbeiten und einen ziemlich steilen Weg gehen, um zu den natürlichen heißen Quellen zu gelangen. Aber wenn ich sage, es ist ein Ort, an dem man die Natur in ihrer ganzen Pracht bewundern kann, dann meine ich das auch so, denn diese heißen Quellen werden oft ganz nackt genossen.

Sie sind nicht verpflichtet, sich zu entkleiden, wenn Sie sich unwohl fühlen, aber Sie sind wahrscheinlich in der Minderheit und es ist ein großartiger Ort, um mit dem Satz an Bord zu kommen: Gehen Sie groß oder gehen Sie nach Hause. Vielleicht finden Sie es sogar ziemlich befreiend, wenn Sie einweichen und den Fluss und die endlosen Bäume überblicken.

Wohin an der Westküste? Crater Lake, Oregon

Crater Lake, USA

Der Crater Lake ist ein wahrhaft einzigartiger Anblick und sieht noch blauer und friedlicher aus, als man es erwarten würde, wenn man bedenkt, dass der Baron Drive im Nationalpark dorthin führt. Der aufgrund eines zusammengebrochenen Vulkans gebildete und mit dem klarsten Wasser der USA gefüllte Wizard Island, ein Miniaturvulkan, der seinen Höhepunkt erreicht, und zahlreiche Wanderwege, die man genießen kann, sind der Traum eines Naturliebhabers.

Wohin an der Westküste? Rotholz-Nationalpark, Kalifornien, USA

Redwoods, USA

Bereiten Sie sich darauf vor, sich winzig zu fühlen, während Sie durch diesen Wald berühmter gigantischer Redwood-Bäume wandern. Ehrlich gesagt, das einzige Wort, mit dem man diesen Baum beschreiben kann, ist: großartig. Denken Sie daran, nach oben zu schauen, um den kleinen Raum, den Sie tatsächlich in der Welt einnehmen, wirklich zu spüren - genug, um einen 7-Fuß-Basketballspieler schwindlig zu machen. Um das Beste aus Ihrer Zeit hier in den Redwoods zu machen, campen Sie über Nacht im Park, machen Sie eine Morgenwanderung und machen Sie ein Picknick im High Bluff Overlook.

Wohin an der Westküste? San Francisco, USA

San Francisco

Die Golden Gate Bridge, Alcatraz, sanfte Hügel, das Haus von Mrs. Doubtfire, Straßenbahnen und teures Wohnen… San Francisco hat bereits einen riesigen Hype und unzählige Klischees, aber es ist wirklich einen Stopp auf diesem epischen Roadtrip wert. Besuchen Sie den Pier 39, Fisherman's Wharf, die Lombard Street und die Painted Ladies und erkunden Sie das Missionsviertel, stöbern Sie in unabhängigen Buchhandlungen und machen Sie sich ein Bild von den Moraga-Stufen.

Wohin an der Westküste? Big Sur, Kalifornien, USA

McWay Falls, Big Sur

Willkommen am schönsten Ort der Welt. Big Sur liegt am Pacific Coast Highway, der als einer der landschaftlich reizvollsten (und dennoch gefährlich bei all den kurvenreichen, an Klippen hängenden Straßen) Straßen gilt, und nichts ist besser als der Big Sur-Teil. McWay Falls im Julia Pfeiffer State Park ist lächerlich perfekt, als wäre es für eine Postkarte gemacht. Stellen Sie sicher, dass sich der Fahrer auf dem Beifahrersitz dreht, damit er die atemberaubende Aussicht genießen kann.


Siehe auch: Der ultimative Leitfaden für Spring Break in den USA


Wohin an der Westküste? Hearst Castle, Kalifornien, USA

Hearst Schloss, USA

Was ist so toll an einem großen Haus? Jede Menge wahnsinnig reicher Leute haben Villen, also warum sollte es dich interessieren, oder? Nun, Hearst Castle in San Simeon ist eine große Sache. Jetzt als nationales historisches Wahrzeichen betrachtet, war es das Baby des Zeitungsmagnaten William Hearst und der ultimative glamouröse Zufluchtsort für Hollywood und die politische Elite.

Wenn Sie das Glück haben (lesen Sie: wichtig), hier eine Einladung zu erhalten, können Sie zum Flugplatz des Anwesens fliegen oder von einem privaten Hearst-eigenen Auto aus LA abgeholt werden. Stellen Sie sich vor, Sie feiern mit alten Gästen wie Charlie Chaplin, Winston Churchill und Franklin Roosevelt.

Wohin an der Westküste? Santa Barbara, Kalifornien, USA

Santa Barbara

Ah, Südkalifornien ... Sie haben so viele Herzen, und wir können sehen, warum. Mit tollem Wetter, tollen Restaurants und Bars und wunderschönen Gebäuden ist Santa Barbara ein Muss. Die Umgebung ist auch nicht so schlecht, mit Wanderungen in die Santa Ynez Mountains und die Kanalinseln.


Siehe auch: 3 epische SoCal-Tagesausflüge, wenn Sie schon alles erledigt haben


Wohin an der Westküste? Los Angeles, USA

Griffith Observatory, LA

So viele entlassen LA von Anfang an, weil Hollywood falsch ist, und natürlich gibt es Orte, die man meiden sollte (man könnte den Hollywood Walk of Fame manchmal mit einem Moshpit vergleichen), aber LA und seine Umgebung haben eine schöne Seite . Das Griffith Observatory ist immer atemberaubend, es gibt schrullige Bars und Sie können uns nicht auf die Strandstimmung einlassen.


Reisen nach: New York City von Los Angeles


Wohin an der Westküste? San Diego

Wenn San Diego eine Person wäre, wäre es ein Surfer. Zu diesem Zeitpunkt Ihres Roadtrips sind Sie fest in Südkalifornien eingepflanzt. Es ist also an der Zeit, "knorrig" und "rad" zu sagen, nur um sich zu akklimatisieren. Ich mache nur Spaß ... aber die entspannte Atmosphäre und die tolle Bräune sind alle da, zusammen mit echten, freundlichen Bewohnern. Sie haben die Qual der Wahl, wenn es um Strände geht, es gibt beeindruckende Wanderungen und Sie können La Jolla Cove kajakfahren.


Reisen nach: Kalifornien