Ihr unverzichtbarer Leitfaden dafür, wie viel Trinkgeld Sie in Europa geben sollten

Sie haben also endlich diese Traumreise nach Europa gebucht! Ihre Koffer sind gepackt, Ihr Gaumen ist bereit für eine unglaubliche Küche und Sie sind fast im Flugzeug.


Reisen nach: Europa


Vielleicht haben Sie sich gefragt, was Sie in all den Ländern, in denen Sie unterwegs sind, empfehlen sollten? Sollten Sie für diesen Kaffee und das Croissant in Frankreich etwas mehr übrig lassen? Erwarten Sie ein Trinkgeld, nachdem Sie in Italien zu Abend gegessen haben??

Die Trinkgeld-Etikette in Europa kann von Land zu Land unterschiedlich sein. Hier sind jedoch einige gemeinsame und einheitliche Regeln, die Ihnen helfen sollen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie viel Trinkgeld Sie in Europa geben sollten.

Wie viel Trinkgeld sollte man in Europa geben?

Restaurants

  1. In den meisten ungezwungenen Restaurants in Europa können Sie Ihrem Kellner ein paar zusätzliche Euro als Trinkgeld geben, wenn Sie mit dem Service zufrieden sind. Ein Trinkgeld von 5% ist fair und ein Trinkgeld von 10% ist ziemlich großzügig.
  2. Trinkgelder werden in der Regel nicht für Kreditkarten akzeptiert. Ist dies der Fall, ist es unwahrscheinlich, dass Ihr Kellner etwas davon sieht. Es ist eine gute Idee, immer ein paar kleine Scheine und Münzen in der lokalen Währung zu haben und dem Kellner das Trinkgeld zu geben oder es auf dem Tisch zu lassen, nachdem Ihre Rechnung beglichen wurde.
  3. In weiten Teilen Westeuropas ist bereits eine Servicegebühr in Ihrem Gesamtbetrag enthalten. Sie finden dies auf der Unterseite Ihrer Rechnung, die auf Französisch als "service" oder auf Italienisch als "servizio" geschrieben ist.
  4. Dies bedeutet, dass die Servicegebühr (Ihr Trinkgeld) bereits Ihrer Rechnung hinzugefügt wurde. Es ist nicht nötig, noch mehr Trinkgeld zu geben. Wenn keine Servicegebühr hinzugefügt wurde, ist ein Trinkgeld von 5 bis 10% normal.

Bars oder Pubs

Bars sind nicht auf Trinkgeld angewiesen. Wenn Sie jedoch bei jeder Bestellung ein paar kleine Münzen in das Trinkgeldgefäß oder auf die Theke werfen, merkt das das Barpersonal immer und ein paar zusätzliche Münzen gehen nie verloren.

Kaffee oder Getränke in einem Café bestellen

Runden Sie immer auf und lassen Sie Ihre Münzen für Ihren Server. Wenn Ihr Espresso 0,90 € kostet, lassen Sie 1 €. 

Taxen

Trinkgelder werden für eine Taxifahrt nicht erwartet. Als Faustregel gilt jedoch, den Fahrpreis immer auf den nächsten Euro aufzurunden.

Hotels

Wenn Sie in Hotels mit Gepäckträgern übernachten, geben Sie Ihrem Gepäckträger einfach 1 bis 2 € für jede Tasche, mit der er Sie unterstützt.

Housekeeping

Wenn Ihr Zimmer während Ihres Aufenthalts sauber und ordentlich war, ist es höflich, ein kleines Trinkgeld (ein paar Euro pro Tag) für das Reinigungspersonal bei der Abreise auf Ihrem Zimmer zu lassen.

Wie viel Trinkgeld sollte man in jedem Land geben?

Nachdem wir uns nun mit den Grundlagen befasst haben, finden Sie hier einige zusätzliche Informationen darüber, wie viel Sie in Europa Trinkgeld geben sollten, etwas länderspezifischer.

Österreich

Trinkgeld in Österreich ist ein bisschen anders als im übrigen Europa. Servicegebühren sind immer in Ihrer Rechnung enthalten. In Österreich wird jedoch erwartet, dass Sie zusätzlich zu den Servicegebühren 5% Trinkgeld geben. Am besten geben Sie es in bar an Ihren Server.

Für einen Taxidienst geben Sie Ihrem Taxifahrer in Österreich am besten 10% Trinkgeld.

Kroatien

Lassen Sie für ein Getränk oder einen Kaffee immer das Wechselgeld. Wenn Sie zu Abend essen, geben Sie 10% der Gesamtrechnung Trinkgeld. Bargeld ist am besten für Ihren Kellner.

Kroatien

Italien

In den meisten Restaurants und Cafés in Italien sehen Sie möglicherweise beides servizio incluso und il coperto geschrieben auf der Speisekarte. Il coperto ist die Schutzgebühr für das Sitzen an einem Tisch, die in der Regel ein paar Euro beträgt. Dies kümmert sich um Dinge wie Leitungswasser für Ihren Tisch, falls gewünscht, und einen Korb Brot vor dem Essen.

  • Servizio incluso bedeutet, dass der Service inbegriffen ist. Das Restaurant hat bereits ein Trinkgeld für Sie aufgenommen, meist um die 15%. Darüber müssen Sie kein Trinkgeld mehr geben.
  • Wenn Ihre Rechnung sagt servizio non incluso (Service nicht inbegriffen), ein Trinkgeld von 10% oder ein paar Euro pro Person wird erwartet. Lassen Sie das Trinkgeld in bar auf Ihrem Tisch oder geben Sie es Ihrem Server.

Wenn Sie Ihr Essen an einer Theke bestellen (Espresso-Theke in Italien) und hier essen, müssen Sie kein Trinkgeld geben. Lassen Sie jedoch ein kleines Kleingeld als Dankbarkeit für die Bequemlichkeit und den schnellen Service.

Italien

Tschechische Republik

Überprüfen Sie zuerst Ihre Rechnung, um festzustellen, ob der Service inbegriffen ist. Ist dies nicht der Fall, geben Sie in Restaurants ein Trinkgeld von 5-10%.  

Runden Sie immer auf und lassen Sie das Wechselgeld, wenn Sie Bier und Getränke bestellen. Zum Beispiel, wenn Ihr Bier 44 CZK kostet, lassen Sie den Server 50 CZK. Es ist auch erwähnenswert, dass das Bemühen, nur ein paar tschechische Wörter zu sprechen, Ihnen immer einen besseren Service und ein Lächeln verschafft!


Siehe auch: 13 Orte in Europa, die Sie Ihrem Partner vorschlagen können (das ist nicht der Eiffelturm)


Frankreich

In Frankreich enthält Ihre Restaurantrechnung normalerweise eine Servicegebühr von 15%. Sie finden dies am Ende Ihrer Rechnung und dies wird als bezeichnet Service umfasst. Wenn diese Gebühr enthalten ist, wird kein zusätzliches Trinkgeld erwartet.

Wenn der Service nicht in der Gesamtrechnung enthalten ist, Service nicht umf ein Trinkgeld von 15% ist üblich.

Tipps für preisbewusste Reisende: Wenn Sie die Stadt der Liebe in Paris besuchen, haben Sie drei verschiedene Möglichkeiten, um Kaffee zu bestellen und zu trinken.

Der Preis, den Sie zahlen, hängt davon ab, ob Sie Ihren Kaffee an der Bar, an einem Tisch im Café oder an einem Tisch außerhalb des Cafés genießen. Ein Standardkaffee kostet ca. 2,50 €, wenn er an einem Tisch im Inneren serviert wird, oder ca. 1,20 €, wenn Sie ihn an der Bar trinken.

Wenn Sie den gleichen Kaffee außerhalb des Cafés genießen möchten, während Sie den Parisern bei ihrem Tag zusehen, zahlen Sie auch für dieses Privileg einen kleinen Aufpreis. Diese Plätze gelten als erstklassig, und Sie zahlen dafür ein paar Euro mehr (zusätzlich zu den 2,50 Euro).

Paris

Deutschland

Trinkgeld ist nicht obligatorisch, aber es wird erwartet, dass Sie den Betrag auf eine gerade Zahl aufrunden. Fügen Sie der Rechnung etwa 3-5% Trinkgeld hinzu. Viele öffentliche Toiletten haben eine Begleitperson, die in der Regel ein Trinkgeld in Höhe von 0,50 € erhält. 

Berlin

Griechenland

Lassen Sie ein paar Euro pro Person, wenn Sie in ungezwungenen Restaurants essen. Wenn Sie in einem der schickeren Restaurants speisen, wird ein Trinkgeld von 5-10% Ihrer Rechnung empfohlen.

Das Vereinigte Königreich

Servicegebühren sind in der Regel enthalten. Überprüfen Sie Ihre Rechnung, bevor Sie bezahlen. Wenn der Service nicht inbegriffen ist, planen Sie mindestens 10% der Rechnung zu hinterlassen.


Siehe auch: Beste alternative Museen in Europa (von denen Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben)


Ungarn

Lassen Sie 10% der Gesamtrechnung in bar, um Ihrem Kellner ein Trinkgeld zu geben und sich für den Service zu bedanken.

Island

Die meisten Restaurants haben ein Trinkgeld von 15%. Überprüfen Sie Ihre Rechnung, bevor Sie zweimal Trinkgeld geben. Es liegt an Ihnen, ob Sie ein zusätzliches Trinkgeld hinterlassen möchten, wenn Sie einen hervorragenden Service erhalten haben.

Die Niederlande

Trinkgeld 5-10% für großartigen Service. Runden Sie die Rechnung für durchschnittlichen Service auf. Viele öffentliche Toiletten haben eine Begleitperson, die in der Regel ein Trinkgeld in Höhe von 0,50 € erhält.

Bildnachweis: Romanboed über Visual Hunt / CC BY

Finnland

In den Preisen für Restaurants in Finnland sind die Servicekosten enthalten, daher werden keine Trinkgelder erwartet. Die Essenskosten werden jedoch häufig von den Gästen aufgerundet.

Polen

Trinkgeld 10% für Restaurantservice. Lassen Sie das Kleingeld immer bei der Bestellung von Bier oder Kaffee.  

Slowenien

Ihr Restaurant erhebt eine Servicegebühr von 10%. Es liegt an Ihnen, Ihren Kellner ein paar Euro zu lassen, wenn Sie einen guten Service erhalten haben.

Spanien

In Spanien ist der Service im Preis Ihrer Mahlzeit oder Ihres Getränks enthalten. Trinkgelder sind jedoch in Restaurants und Bars, in Hotels und in Taxis üblich. Wenn Sie guten Service erhalten oder das Abendessen genossen haben, geben Sie ein Trinkgeld von 5-10%..


Siehe auch: 50 fabelhafte und kostenlose Aktivitäten in Europa


Spanien

Schweiz

In Restaurants und Cafés ist eine Servicegebühr bereits in den Menüpreisen enthalten. Es ist jedoch üblich, Ihre Rechnung aufzurunden. Dies bedeutet, dass Sie dem Server CHF 30 für eine Mahlzeit von CHF 28 geben können.

Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlen, geben Sie Ihrem Server ein paar Franken Trinkgeld.

Währungen in Europa

Albanien
Albianischer Lek
Andorra
Euro
Österreich
Euro
Aserbaidschan
Aserbaidschan Manat
Weißrussland
Belarussischer Rubel
Belgien
Euro
Bosnien
Kennzeichen
Bulgarien
Bulgarischer Lew
Kroatien
Kroatische Kuna
Zypern
Euro
Tschechische Republik
Tschechische Krone
Dänemark
Dänische Krone
Estland
Euro
Frankreich
Euro
Georgia
Georgischer Lari
Deutschland
Euro
Griechenland
Euro
Ungarn
Ungarischer Forint
Island
Isländische Krone
Irland
Euro
Italien
Euro
Lettland
Euro
Liechtenstein
Schweizerfranken
Litauen
Euro
Luxemburg
Euro
Mazedonien
Mazedonischer Denar
Malta
Euro
Moldawien
Moldauischer Leu
Monaco
Euro
Montenegro
Euro
Niederlande
Euro
Norwegen
Norwegische Krone
Polen
Polnischer Zloty
Portugal
Euro
Rumänien
Rumänischer Leu
Russland
Russischer Rubel
San Marino
Euro
Serbien
Serbischer Dinar
Slowakei
Euro
Slowenien
Euro
Spanien
Euro
Schweden
Schwedische Krone
Schweiz
Schweizerfranken
Truthahn
türkische Lire
Ukraine
Ukrainische Hrynie
Vereinigtes Königreich
Pfund stehlen
Vatikanstadt
Euro

Teilen Sie unten Ihre Tipps zum Geldsparen mit, damit andere Reisende sie lesen können!