Wo man in Beirut einen Drink mit Aussicht bekommt

Es ist fast so, als ob Beirut in einem Labor als idealer städtischer Ort zum Trinken entworfen wurde en plein air. Das Wetter ist fast das ganze Jahr über schön, Beirutis sind ein lustiger Haufen, der einen tollen Cocktail mixt, und die hohen Berge außerhalb der Stadt färben sich in der Abenddämmerung gold, pink und lila. Sicher, es könnte smoggy sein, aber das sorgt nur für mehr bunte Sonnenuntergänge. Sprechen Sie über ein Glas halb voll.

Apropos Smog: Beiruts Nachtleben kann köstlich sein - denken Sie, die legendäre Spionin Kim Philby mischt sich mit der französischen Starletin Brigitte Bardot in den Trinklokalen der Stadt um 1966 - aber es gibt auch viele schöne Fremde mit weniger mysteriösen Hintergründen, die sich unterhalten können.

Die Phönizier nannten den Libanon nach dem Weiß seiner schneebedeckten Berge, von Schiffen im Mittelmeer aus gesehen. Die Berge bilden immer noch eine eindrucksvolle Kulisse, und mit einem Negroni in der Meeresbrise einer Beiruter Terrasse ist es umso schöner.

Suchen Sie sich eine Wasserstelle und warten Sie auf einen wunderschönen Sonnenuntergang in Beiruti © diak / Shutterstock

Klare Sonnenuntergänge bei Iris

Richten Sie Ihr Gesicht ein, bevor sich die Türen des Aufzugs öffnen, und machen Sie sich bereit, auf den Laufsteg zu treten, der zu Iris führt, den besten von Beiruts noblen Bars und Nachtclubs auf dem Dach. In der obersten Etage des An Nahar-Gebäudes, wo der Märtyrerplatz auf die Innenstadt von Beirut trifft, befindet sich Iris direkt am Meer. Das bedeutet, dass bei Sonnenuntergang nichts zwischen Ihnen und den lila Farbtönen des Horizonts und der Berge zu sehen ist. Zu sehen sind auch einige der schicksten Menschen in Beirut, die alle angezogen und immer fröhlicher werden, wenn die Stunde von glücklich zu hexe wechselt. Trinken Sie es mit einem Aperol Spritz (US $ 15).

Fahren Sie das Dach bei Centrale ein

Das Restaurant Centrale befindet sich in einer Seitenstraße der Rue du Liban in Gemmayzeh. Um zur Bar Centrale zu gelangen, müssen Sie durch den Speisesaal navigieren und eine Fahrt mit dem wildesten Lift Beiruts unternehmen. Der runde und mit einer Sitzecke ausgestattete Aufzug ist nur ein kleiner Vorgeschmack darauf, was zu erwarten ist, wenn Sie im dritten Stock ankommen. Centrale wurde vom bekannten libanesischen Architekten Bernard Khoury entworfen und ist zylindrisch mit schwarzer Beleuchtung aus gebürstetem Metall und Kupfer und einem Dach, das sich zurückzieht, um eine Szene aus Palmen und blühenden Reben zu enthüllen. Ein Blick auf die Rechnung wird Sie nüchtern machen, aber es ist eine einfachere Pille zu schlucken, wenn Sie es als ein Muss für Architektur und Trankopfer ansehen. Gönnen Sie sich den La Vie en Rose Shot, ein Haus-Special: Püree mit roten Früchten, Champagner und Litschilikör (7 US-Dollar).

Das Bay Rock Café bietet einen Panoramablick auf die Pigeon Rocks. © Richard Yoshida / Shutterstock

Die Retro-Szene von Bay Rock Café

Bestellen Sie im Raouche's Bay Rock Café eine Apfelshisha (10 US-Dollar) und lassen Sie die Kiefer fallen, während Sie von den riesigen Terrassen des Restaurants aus den ersten Blick auf die Stadt werfen wirklich majestätische Pigeon Rocks. Das Bay Rock Café thront auf einer gestreiften Klippe, die aus demselben Felsen wie die Pigeons besteht. Sekten und Nationalitäten vermischen sich hier auf eine Art und Weise, die bis in die 1960er Jahre zurückreicht, als Beirut sich zu einem kosmopolitischen Tourismus- und Unterhaltungszentrum entwickelte. Flotte Schnellboote, die durch den natürlichen Tunnel des größeren Pigeon Rock rasen, unterstreichen die gemütliche Retro-Atmosphäre.

Günstiger und fröhlicher Coop d'Etat

Die fröhliche Dachterrassenbar Coop d'Etat von Saifi Urban Garden ist seit Jahren ein Treffpunkt für Jung und Alt in Gemmayzeh (und passt: Das Dach ist nur über eine scheinbar endlose Treppe zugänglich). Das Ambiente und die Einrichtung der Bar sind ungezwungen, mit Picknicktischen und Happy Hour-Specials. Das Meer und die Berge sind hinter einer unschönen Autobahnüberführung sichtbar, über die Sie nach Sonnenuntergang die Verkehrsberuhigung während der Hauptverkehrszeit beobachten können. Aber die zugängliche, unprätentiöse Atmosphäre gleicht die Verkehrsdämpfe aus: Jeder hier ist immer gut gelaunt, besonders am Wochenende, wenn Fleischgrills selbst mitgebracht werden. Ein Glas gekühlter Sunset Rosé vom libanesischen Weingut Ksara (6 US-Dollar) ist genau das Richtige für eine feuchte Nacht.

Grünes Albergo-Refugium

Das Dach des Hotel Albergo in Achrafiye steckt voller Jasmin- und Gardenienpflanzen auf spanischen Fliesen. Es ist ein üppiger, parfümierter Garten, der sich aufgrund seiner Ecken und Winkel besser für einen Garten eignet Tête-à-Tête als eine Party. Dies ist eine noble Verbindung: Das Management von Relais & Chateaux lässt keine Details unbeaufsichtigt, wie Kühlwassernebel auf dem Dach im Sommer und kühle orientalische Textilien auf Sofas im verglasten Penthouse für kühlere Monate. Sogar die Nüsse sind praller und leckerer als die an Ihrer normalen Wasserstelle. Die Aussicht auf die Stadt der Bar ist gut genug, aber die Grünfläche, eine Oase in einer Stadt, die es wirklich nicht gibt, ist die Attraktion hier. Beeilen Sie sich also nicht, bis zum Sonnenuntergang hierher zu kommen. Bestellen Sie einen Kir Royal (16 US-Dollar), um die mediterrane Dekadenz zu verdoppeln.

Besuchen Sie mit den Einheimischen die Corniche von Beirut © dkaranouh / Getty