Würden Sie in einem Hotel mit Robotern übernachten?

Rezeption im mit Robotern besetzten Henn-na Hotel in Nagasaki, Japan (c) Huisten Bosch
Das erste Hotel der Welt, das fast ausschließlich von Robotern besetzt ist, wurde letzten Monat in Japan eröffnet. Zu futuristisch, um wahr zu sein? Es ist jetzt da und funktioniert erfolgreich.
Das im niederländischen Themenpark Huis Ten Bosch in Nagasaki gelegene Hotel, dessen Name „Henn-na“ als „fremdes Hotel“ übersetzt wird, sprengt die Grenzen der Robotik. Für einige mag sich die Erfahrung als äußerst beunruhigend erweisen. Wie weit sollten wir einem Android vertrauen??

Seien Sie aber beruhigt; Der Klappentext des Hotels lautet: „Bitte zögern Sie nicht, sich mit diesen freundlichen Robotern zu unterhalten, wenn sie effizient arbeiten.“ Und es gibt einige Menschen, die dafür sorgen, dass alles so läuft, wie es sollte.
Die Rezeption in diesem Hotel mit 72 Zimmern ist mit drei Robotern besetzt, die blinzeln, zu atmen scheinen und Sie höflich zu Ihrem Check-in führen.
Der Check-in-Schalter im Henn-na Hotel (c) Huisten Bosch wird von einem dreisprachigen Dinasaurier bedient
Nicht alle sind humanoid. Es gibt auch einen Roboterdinosaurier, der Sie beim Einchecken unterstützt. Unabhängig von ihrer Form sind sie höflich und sprechen Englisch, Japanisch und Koreanisch. Das Gepäck wird von einem automatisierten Wagen mitgenommen und auf Ihr Zimmer gebracht.
Die modernen Zimmer verfügen über einen eigenen puppenhaften Concierge (c) Huisten Bosch
Die Türen sind mit Gesichtserkennungstechnologie ausgestattet, sodass keine Schlüsselkarten erforderlich sind und die einmalige Raumtemperatur entsprechend Ihrer eigenen Körperwärme reguliert wird. Jedes Zimmer hat einen eigenen puppenartigen Roboter in Pink und Weiß mit drei Herzen auf der Stirn. Es fungiert als Concierge auf Ihrem Zimmer und informiert Sie über die Wettervorhersage, die Uhrzeit und schaltet das Licht ein oder aus, wenn Sie im Bett liegen.
Es gibt ein Tablet-Gerät (je nach Zimmertyp), auf dem Sie fernsehen und den (von Robotern gelieferten) Zimmerservice bestellen können, der von Robotern geliefert wird, die auch die Zimmer reinigen.
Es gibt keine Minibar oder Bademäntel, aber es gibt moderne Annehmlichkeiten wie Haartrockner und Wasserkocher und WLAN ist im gesamten Hotel verfügbar.
Die Roboter wurden von einer Firma namens Kokoro entwickelt, die seit mehr als einem Jahrzehnt „Actroids“ entwickelt. Das Konzept eines Hotels, das von Robotern bedient wird, stammt von Hideo Sawads, dem Präsidenten von Huis TenBosch.
Er sagte: "In Zukunft könnten 90 Prozent der Dienstleistungen des Hotels von Robotern erbracht werden." Heißt das, sie brauchen kein Trinkgeld?
Die Zimmerpreise im Henn-na Hotel beginnen bei etwa £ 40 (Y7,000) pro Nacht.