Was zu packen Tauchen unter Wasser Schiffswracks und vieles mehr in Bali

Unterwasserwracks, die die Geschichte der Schlachten des Zweiten Weltkriegs im Pazifik erzählen, Mantas in der Größe von Limousinen und winzige Tiere, die in und aus Korallengärten huschen - Bali ist ein Traumziel für die meisten Taucher. Dank des warmen, ruhigen Wassers und der Tauchplätze für Anfänger bis Fortgeschrittene bietet Bali eine Reihe von Erfahrungen für jeden Taucher.

Das Packen für ein Unterwasserabenteuer ist jedoch nicht dasselbe wie das Packen für eine normale Reise. Airline-Gewichtsbeschränkungen in Verbindung mit der für das Tauchen erforderlichen speziellen Ausrüstung bedeuten, dass nur das Nötigste verpackt wird. Hier ist was für einen Bali Tauchausflug zu packen.

Tauchausrüstung: Maske, Schnorchel, Atemregler, BCD, Kamera, Flossen, Gewichtsgürtel und Neoprenanzug © Para287 / Getty Images

Zum ersten Mal Taucher

Mit einer Vielzahl von erstklassigen Tauchshops, professionell zertifizierten Tauchlehrern und anfängerfreundlichen Bedingungen ist Bali ein großartiger Ort, um das Tauchen zu lernen. Denken Sie daran, ein paar zusätzliche Gegenstände einzupacken, um sicherzustellen, dass Ihre Erfahrung reibungslos verläuft. Stelle sicher, dass du dich für einen Kurs bei einem angesehenen PADI-, NAUI-, SSI-Betreiber angemeldet hast (frag nach, ob du die Zertifizierung weißt). Bringen Sie Ihr Lehrbuch, einen Bleistift und ein Notizbuch mit.

Für den Meeresbiologen

Auf Bali leben 952 Arten von Rifffischen, darunter Aale, Drückerfische und neonhelle Damselfische. An anderen Orten können Taucher mit atemberaubenden Pelagics wie dem 1000 kg schweren Mondfisch oder dem anmutigen Mantarochen schwimmen. Die meisten Tauchshops verkaufen wasserfeste Fischidentifikationstabellen, die Sie an Ihrem Auftriebskontrollgerät (BCD) zur Unterwassersuche anbringen können. Eine Schreibtafel ist nützlich, um die Tiere aufzuzeichnen, die Sie sehen. Ein zusätzliches Logbuch an der Oberfläche kann auch dazu beitragen, die entdeckten Tiere langfristig zu dokumentieren.

Von den Japanern 1941 torpediert, wurde die USAT Freiheit beherbergt heute eine Vielzahl von Korallen- und Meereslebewesen © Borut Furlan / Getty Images

Für den Archäologen

Heimat des beliebten USAT Freiheit Wracktauchen, Bali ist ideal für Unterwasserarchäologen. Bringen Sie einen Kompass, eine Unterwasserkarte und ein Tauchlicht mit, um die Navigation zu erleichtern. Eine Markierungsboje kann verwendet werden, um den Beginn eines Wracktauchgangs zu markieren, und ein zusätzliches Tauchmesser oder eine zusätzliche Schere können in Notfällen hilfreich sein. Denken Sie jedoch daran, dass Sie kein Unterwasser-Indiana Jones sind: Nehmen Sie an diesen Orten nichts mit.

Für den Fotografen

Mit einer Sichtweite von 10 bis 50 Metern ist Bali ein großartiger Ort, um Ihre Unterwassererlebnisse aufzuzeichnen. Die Ausrüstung für Tauchkameras kann mit Lichtern, Unterwassergehäusen und Objektiven mehrere Tausend US-Dollar übersteigen oder so billig sein wie ein paar hundert Dollar.

Tauchplätze in der Nähe von Tulamben, Amed und Pemuteran sind auch bekannt für Misttauchen. An einem Mistplatz sammeln sich nährstoffreiche Sedimente an, die ein perfekter Lebensraum für eine Vielzahl von Fotostars wie Nacktschnecken, Seepferdchen und Mantis-Garnelen sind. Ein Makro-Objektiv ist unerlässlich, um ein Bild von diesen winzigen Kreaturen zu erhalten. Achten Sie darauf, zusätzliche Batterien, ein Objektivreinigungsset und zusätzliche Speicherkarten einzupacken.

Ein Tauchmanometer ermöglicht es Tauchern, ihre verbleibende Luft zu überwachen. © Texas Military Department / CC BY-ND 2.0

Tauchausrüstung einpacken

Tauchausrüstungstaschen gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Farben. Sie müssen jedoch mindestens der Länge Ihrer Flossen und der Breite Ihrer anderen Ausrüstung entsprechen. Empfindliche Ausrüstung wie ein Tauchcomputer, ein Atemregler und eine Kameraausrüstung sollten in Ihrem Handgepäck dabei sein. Eine Reisetasche mit weichen Seiten ist als Handgepäck üblich, da sie gut unter die Sitze oder in das Gepäckfach passt.

Beginnen Sie beim Packen Ihres aufgegebenen Gepäcks mit Ihrem BCD, da es normalerweise den meisten Platz einnimmt. Stellen Sie sicher, dass die gesamte Luft entweicht, falten Sie die Seiten zusammen und legen Sie sie auf den Boden des Beutels, damit die Dämpfung gewährleistet ist. Schieben Sie Ihre Flossen in die Seite der Tasche. Bewahren Sie Ihre Maske auf Reisen in der Schutzhülle auf. Falten Sie Ihren Neoprenanzug nicht zu oft, da er sonst sperriger wird - ein oder zwei Falten sollten ausreichen.

Tanks und Gewichte zu Hause lassen. Sie sind im Preis einer Tauchreise enthalten, und Sie benötigen diese kostbaren Gepäckkilometer für andere wichtige Gegenstände.

Was auf dem Boot mitbringen

Jeder erfahrene Taucher wird Ihnen sagen: Die geringste Fehlfunktion der Ausrüstung kann eine Reise ruinieren. Aus diesem Grund sollten alle Taucher ein "Save a Dive Kit" haben, das eine Reihe von notwendigen Ersatzartikeln wie O-Ringe (zur Gewährleistung eines luftdichten Verschlusses), Maskenbänder, Mundstücke, ein Multitool, eine Maskenentnebelungsflüssigkeit und weiteres enthält Batterien.

Der Schutz vor dieser starken, äquatorialen Sonne auf Bali kann auch den Unterschied zwischen einer erfolgreichen Reise und der Aufnahme in die Reihen der pinkfarbenen Touristen ausmachen, die in Kuta zwischen den Bars watscheln. Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor sind unerlässlich, aber stellen Sie sicher, dass sie korallensicher sind. Die in den meisten Sonnenschutzmitteln enthaltenen Chemikalien sind schädlich für empfindliche Korallenriffsysteme. Sonnenbrillen sind immer das Erste, was unter einem rollenden Luftbehälter verloren geht oder zerquetscht wird. Stellen Sie also sicher, dass es sich um ein Paar handelt, mit dem Sie sich gerne trennen.

Wenn Sie nach Nusa Penida oder noch weiter weg zu den Gili-Inseln fahren, kann die Bootsfahrt lang sein. Nehmen Sie für die Rückfahrt einen zusätzlichen Kleidungswechsel mit und nehmen Sie ein Medikament gegen Reisekrankheit mit, falls Sie sich unwohl fühlen.

Liste der wesentlichen Punkte

Obwohl die meisten Tauchshops komplette Leihausrüstung anbieten, kennen erfahrene Taucher den Wert des Tauchens mit ihrer eigenen Ausrüstung aus Gründen wie Vertrautheit, Sicherheit und Komfort. Hier ist eine Checkliste der Tauchgrundlagen, die Sie für einen Tauchausflug nach Bali benötigen:

Maske - eine angemessene Passform ist der Schlüssel; Die Maske sollte bequem auf Ihrem Gesicht bleiben, während Sie durch die Nase einatmen.

Flossen - Von der geteilten Flosse bis zur Klingenflosse oder von der offenen Ferse bis zum vollen Fuß hängt Ihre Wahl von den persönlichen Vorlieben ab.

Schnorchel - notwendig, um an der Oberfläche wertvolle Luft zu sparen.

Regler - Wird am Tank befestigt und reduziert den Luftdruck auf eine atmungsaktive Rate.

Auftriebskontrollgerät (BCD) - Eine aufblasbare Weste, die den Auftrieb unterstützt.

Tauchcomputer - Unverzichtbar für die Überwachung der Tiefe und der maximalen Tauchzeit.

Neoprenanzug - Die Wassertemperaturen in Bali liegen im Durchschnitt bei 25 ° C, daher sollten Sie einen 3 mm kurzen Neoprenanzug tragen.

Tauchversicherung - deckt die Kosten für Notevakuierungs- oder Überdruckkammerbehandlungen ab; Einige Policen bieten zusätzliche Vorteile wie Schutz der Ausrüstung und Reiseversicherung.

Logbuch - für die Planung und Aufzeichnung Ihrer Tauchgänge.

Zertifizierungskarte - Ein seriöser Tauchshop lässt dich nicht ohne tauchen.

Schließlich bringen Sie ein Gefühl von Abenteuer und Neugier für die Unterwasserwelt. Die Gewässer rund um Bali bieten einige der besten Tauchgründe der Welt. Packen Sie also ein und springen Sie hinein.