Wo man in Kairo wie ein Einheimischer isst

Es ist keine Überraschung, dass das lebhafte, chaotische Kairo, das größte städtische Gebiet im Nahen Osten, eine außergewöhnliche Vielfalt an guten Gerichten beherbergt, angefangen von lebhaften Straßenimbissen bis hin zu kosmopolitischen Gourmetgerichten. Egal, ob Sie ein LE3- oder ein LE300-Budget für Ihre Mahlzeiten haben, die lokalen Restaurants in Kairo sind ein Muss, wenn es darum geht, authentisches Ägypten zu kosten.

Hier sind einige unserer Favoriten aus dem wohlschmeckend-süßen Spektrum.

Folgen Sie den Einheimischen, um die authentischsten Restaurants in Kairo zu finden. © Emad Aljumah / Getty Images

Bei Yokal wird Gourmet-Ruhm geboten

Yokal wurde erst vor wenigen Jahren eröffnet und etablierte sich schnell als eines der beliebtesten Streetfood-Geschäfte in Kairo. Es gibt nur einen Menüpunkt: Kabout, Eine Brotdose mit vier kleinen, aber füllenden Sandwiches, einem Erfrischungsgetränk und knusprigen Pommes Frites, gewürzt mit orientalischen Gewürzen. Drei der Sandwiches sind salzig: eines mit Leber und Tahini, eines mit also geh (lokale Wurst) und die dritte mit Kofta, der nahöstlichen Version von Fleischbällchen. Ohne Dessert ist keine Mahlzeit komplett, also heißt das vierte Sandwich Sakalanen, ist hergestellt aus halawa (Sesam gemischt mit einheimischer Sahne).

Wenn eine Box nicht ausreicht, besorgen Sie sich die totala, das gleiche Geschäft, aber mit doppelten Portionen. Yokal hat zwei Filialen, eine in der El-Aziz-Othman-Straße 9 in Zamalek und eine in der Horeya-Straße 72 in Heliopolis. EIN Kabout Setzt Sie zurück E £ 50.

Essen Sie auf der Straße in Kebdet El Prince

Jeder Cairene hat Kebdet El Prince im Herzen von Imbaba ausprobiert oder zumindest davon gehört. Sie werden wissen, dass Sie Ihr Ziel erreicht haben, wenn Sie Dutzende hungriger Einheimischer finden, die ungeduldig auf ihre Tische warten. Die Glücklichen, die in der Nähe wohnen, können die Lieferung bestellen, aber die Erfahrung, dorthin zu gehen, in einer Schlange zu stehen, endlich Ihren Tisch zu bekommen, einen superschnellen Service zu genießen und sich mit herrlichen lokalen Leckereien zu verwöhnen, ist es wert. Beginnen Sie mit der Bestellung der himmlischen, öligen Molokhia (ein dunkles Blattgemüse, das ein wenig nach bitterem Spinat schmeckt), Reis und zart Waraet Lahma (Rinderwürfel mit Gemüse). Wenn Sie noch Platz haben, fügen Sie hinzu kebda (Leber) und also geh zu Ihrer Bestellung. Die Mischung aus wahnsinnig gutem Essen zu einem vernünftigen Preis (E £ 150 für Reis, Molokhia und entweder Waraet Lahma oder Leber) und die lebhafte Atmosphäre der pulsierenden Straßen von Kairo werden Sie mit einem Vorgeschmack auf Ägypten und das, worum es im Land geht, zurücklassen. Es ist unnötig zu erwähnen, dass es keine anderen Filialen von Kebdet El Prince gibt.

Probieren Sie Kairos beste Meeresfrüchte im Gandofli © Karima Hassan Ragab / Lonely Planet

Probieren Sie das Meer bei Gandofli

Dank seiner langen Speisekarte mit den frischesten lokalen Fängen ist Gandofli der Ort für das ultimative ägyptische Meeresfrüchte-Erlebnis. Besuchen Sie am besten eine Gruppe, damit Sie so viele Gerichte wie möglich bestellen können, von frisch gebackenem Fladenbrot bis hin zu Bechamel-Garnelen-Auflauf. Die Meeresfrüchtesuppe ist eine gute Vorspeise für die klassischen Gerichte wie Baba Ghanoog (mit Tahini gemischte Auberginen), Tahini, Tomaten mit Knoblauch, Salat und Renga (Heringe) ankommen. Seien Sie gewarnt: Überfüllen Sie Vorspeisen nicht und lassen Sie Platz für das echte Geschäft. Verpassen Sie nicht die lokalen Favoriten: gegrillte Garnelen, gebratene Calamari, Muscheln, Muscheln und Krabben zum Teilen. Oder probieren Sie einen der für Gandofli typischen köstlichen Aufläufe mit Garnelen oder Meeresfrüchten mit roter Sauce oder Béchamel und mischen Sie ihn mit Reis. Eine Mahlzeit kostet hier etwa 300 E £. Gandofli hat vier Filialen in Kairo und die beliebteste befindet sich in der 22 El Nasr St in Maadi.

Das ägyptische Nationalgericht im Koshary El Tahrir © Karima Hassan Ragab / Lonely Planet

Machen Sie es sich im Koshary El Tahrir gemütlich

Verlassen Sie Kairo nicht, ohne es zu versuchen koshary, oft Ägyptens Nationalgericht genannt. Einfach und doch füllend, koshary ist eine Schüssel mit Makkaroni, Reis, Linsen und Hummus mit Tomatensauce, gebratenen Zwiebeln, scharfer Soße und daa (Knoblauch-Essig-Sauce). Um wirklich wie ein Einheimischer zu essen (und mehr Geschmack hinzuzufügen), bitten Sie um doppelte Beläge. Koshary El Tahrir, benannt nach Ägyptens berühmtestem Platz, ist der größte, beste und beliebteste koshary Kette in Ägypten und hat eine Niederlassung im Herzen der Innenstadt. Wenn Sie einen Cairene nach einem fragen koshary Empfehlung, sie werden Sie automatisch nach Koshary El Tahrir führen, wo Sie eine Schüssel für E £ 15 bekommen können.

Frühstücken Sie im Arabiata

Beginnen Sie den Tag mit einem klassischen ägyptischen Frühstück, das Sie wahrscheinlich bis zum Abendessen satt werden lässt: einem Teller mit fuul medames (gekochte Bohnen), Falafel, gebratener Käse und Eier, die Sie in Arabiata, einer beliebten Kette in Kairo, probieren können. Wenn ein Cairene Lust hat fuul und Falafel, hierher kommen sie. Bestellen Sie die Pastrami und Eier, Falafel und gebraten rumi (salziger lokaler Käse). Wenn es darum geht fuul, die liste ist endlos: einfach mit öl und zitrone gehen, tahini dazugeben oder mit zwiebeln, tomaten und paprika mischen. Wenn Sie nach einer noch füllenderen ersten Mahlzeit des Tages suchen, machen Sie mit fuul und also geh mit Pastrami oder Eiern. Wenn Sie einheimisch essen möchten, probieren Sie den Weißkäse mit Tomaten und Mekhalel (eingelegte Zwiebeln, Gurken und Karotten). Das Frühstück hier bereitet Sie für 40 Euro auf einen großen Tag vor.

Verpassen Sie nicht den legendären Döner bei Abo Haidar © Karima Hassan Ragab / Lonely Planet

Tauschen Sie im Abo Haidar Shawarma-Geschichten aus

In der authentischen alten Nachbarschaft von Heliopolis, Korba, liegt Abo Haidar, das für seinen leckeren Rindfleisch-Döner berühmt ist. Abo Haidar hat für die Kairen, vor allem für die Bewohner von Heliopolis, einen besonderen Stellenwert in ihrem Herzen. Hier finden Sie junge und alte Einheimische, die Geschichten darüber austauschen, wie sehr sie das Essen an diesem lokalen Ort lieben. Und so funktioniert es: Abo Haidar macht eigentlich keine Stühle und Tische. Wenn Sie ein Auto haben, nehmen Sie einen Freund mit, denn Sie müssen wahrscheinlich doppelt parken und ihn Ihre Bestellung entgegennehmen lassen. Ansonsten geh rein, such dir einen Kellner und iss dann auf deinen Füßen. Sie sollten mindestens vier Rindfleisch-Dönerbrötchen bestellen, chips fait maison und den frischen eiskalten Mangosaft, der etwa 70 Euro kosten wird.

Knusprig und flockig, süß oder herzhaft: Wählen Sie im El Dawar © Karima Hassan Ragab / Lonely Planet eine Fiteera aus