Willkommen in Herning, Dänemarks geheimem Kunsthafen

Wenn Sie ein Fan der modernen Kunst sind, kennen Sie wahrscheinlich den italienischen Konzeptkünstler Piero Manzoni (1933-63). Was Sie vielleicht nicht wissen, ist, dass sich die größte öffentliche Sammlung seiner Werke nicht in Mailand oder New York befindet, sondern in einer kleinen dänischen Stadt, die am besten für Messen und Textilien bekannt ist. Willkommen in Herning. Bevölkerung: 45.870. Manzoni Kunstwerke: 37.

Sie finden Manzonis und die Werke von Visionären wie Mario Merz und Man Ray im HERZEN (Birk Centerpark 8, Herning; www.heartmus.dk), Hernings beeindruckendem Museum für zeitgenössische Kunst. Die von dem US-Architekten Steven Holl entworfenen zerknitterten Betonwände und das hülsenförmige Dach erinnern aus gutem Grund an ein Hemd - das Gebäude ist eine Hommage an den Gründer der Sammlung, den dänischen Hemdhersteller und leidenschaftlichen Kunstsammler Aage Damgaard (1917-91)..

Wie alles begann

In den 1950er Jahren beauftragte Damgaard den dänischen Konzeptkünstler Paul Gadegaard (1920-96), die Wände, Böden und Decken seiner Fabrik (gegenüber von HEART) mit hellen Farben und abstrakten Formen zu versehen (zu dieser Zeit ein radikales Konzept). . In den Sommern 1960 und 1961 lud er Gadegaards Freund Manzoni ein, seinen kreativen Geist in Herning zu verwirklichen und Manzoni sogar mit seinem persönlichen Fahrer zu versorgen. Das Ergebnis war eine Reihe von Meisterwerken, darunter Socle du Monde (1961) und das Schmieden von Hernings Manzoni-Erbe.

HEART hört jedoch nicht bei der konzeptionellen Kreativität des 20. Jahrhunderts auf. Jährlich werden mehrere Ausstellungen zeitgenössischer Kunst von Weltrang gezeigt. Die jüngste Show, Indian Highway, präsentierte einige der innovativsten und provokativsten zeitgenössischen Künstler Indiens mit Werken von Namen wie Sakshi Gupta, Amar Kanwar und Nalini Malani.

Und es endet nicht dort. Auf der anderen Straßenseite befindet sich das Carl-Henning Pedersen und Else Alfelt Museum (www.chpeamuseum.dk; Birk Centerpark 1) - ein farbenprächtiges Museum, das sich auf Gemälde, Drucke, Aquarelle, Mosaike, Keramiken und Skulpturen der Künstler Carl-Henning (1913) konzentriert -2007) und Else Alfelt (1910-74). Neben HEART steht das 1970 von dem dänischen Architekten Jørn Utzon entworfene Prototype House (für die Öffentlichkeit nicht zugänglich) (Utzon entwarf auch das legendäre Sydney Opera House). Weiter unten stoßen Sie auf Ingvar Cronhammars köstliches, ominöses Haus Elia. Blitze anziehen, zufällige Gasflammen abfeuern und scheinbar direkt von einem Dr Who-Set ausgehen. Es ist auch Nordeuropas größte Skulptur.

Ein paar praktische Tipps

Abgesehen von HEART und seinen Nachbarn gibt es in Herning kaum etwas anderes, was Sie davon abhalten könnte, einen Tagesausflug von interessanteren regionalen Basen wie Silkeborg oder Viborg zu unternehmen, die leicht mit dem Zug bzw. Bus zu erreichen sind. Wenn Sie mit dem Zug nach Herning reisen, steigen Sie am Bahnhof Birk Centerpark (nicht am Hauptbahnhof von Herning) aus, da die Sehenswürdigkeiten viel schneller zu Fuß zu erreichen sind.