Warum ich mein Date im Club Chinois in Mayfair, London, hatte

Zweite Daten sind berüchtigte Minenfelder, nicht wahr? Gehen Sie leise leise oder alles aus, um zu unterhalten?
Club Chinois Portier
Glitzernd, spritzig, sexy und sehr unterhaltsam sind die Worte, die mir einfallen, wenn ich an meinen Abend im Club Chinois vergangene Woche zurückdenke.
Es befindet sich auf der unteren Ebene unter dem bereits etablierten Jazz-Dinner- und Tanzrestaurant Park Chinois in der Berkeley Street und bietet einen ganz anderen Abendstil.
Die schlichten braunen Türen werden von einem neugierig gekleideten Türsteher offengehalten und geben keinen Hinweis auf den sofortigen Szenenwechsel beim Betreten.
In den 30er Jahren lebten in Shanghai viele tiefrote Plüschstoffe, lächelnde Gesichter und eine Welt für sich, die an vergangene Zeiten erinnert. Wir folgten dem roten Teppich nach unten zum Club Chinois, wo sich der schimmernde Raum zum schwach beleuchteten, aber blendenden Essbereich erstreckt.
Club Chinois ist die neueste Kreation von Alan Yau, dem Gourmet-Maestro, der verschiedene und äußerst erfolgreiche Einrichtungen wie Hakkasan und Yauatcha mit einem Michelin-Stern, Sohos Duck and Rice und Wagamama hervorgebracht hat. Yaus Vision für Club Chinois ist es, sich von der krachenden Atmosphäre der modernen Clubkultur zu lösen. Das tut es bestimmt.
Einmal auf einem lila Samtbankett neben einem Tisch mit Goldspiegel sitzend, ließ es nicht lange auf sich warten, bis eine Dame mit Trenchcoat und pinkfarbener Frisur nichts zu sagen hatte. Dann flüsterte sie: "Hast du das Geld mitgebracht?".
Club Chinoise Usherettes
Neben ihr war eine Opiumrauchende Füchsin, die hin und wieder vorbeikam, ebenso wie ein Paar Platzanweiser, die wer-weiß-was verkauften. Alle lächelten wissend. Es war lächerlich, aber so lustig. Und unerwartet.
Ich habe zweimal nachgesehen und nein, das war kein Mayfair-Vortrag - wir haben uns in die Unterhaltung eingemischt. Riesige Säulen aus Goldblättern reichten von Holzböden bis zu geschnitzten Holzdecken, während gedämpftes Licht und gut gemischte DJ-Musik zwischen den Auftritten für ein Ambiente im Boudoir-Stil sorgten.
Goldsäulen in schwach beleuchteter Umgebung
Das Essen ist köstlich und so appetitlich, wie es das Erbe vermuten lässt. Der Stil war eine Mischung aus chinesischen und französischen Gerichten, die sich ideal zum Teilen eignen. Es war ein bisschen dunkel, also musste ich meine iPhone-Taschenlampe herausholen, um das Menü besser sehen zu können. Mir war weniger peinlich, als ich sah, dass andere dasselbe taten.
Während des ganzen Abends kommen und gehen Tapas, manchmal eine Sängerin - ein Sam Cooke, oder eine sexy Dame, die mit einer Reihe von Zaubertricks und sogar einer suggestiven Flamencotänzerin aus dem Koffer kommt.
Was die Unterhaltung betrifft, scheint alles möglich zu sein. Aber ein Wort an die Weisen: Es wird schlimmer, wenn die Nacht anbricht. Wenn Ihre Verabredung nicht gut genug ist, wählen Sie eine Buchung für ein Abendessen am frühen Abend und fahren Sie fort.
Aber mein Date war begeistert. Nach dem Abendessen gaben wir unseren Tisch auf und verbrachten einen langen, berauschenden Abend mit Cocktails an der vergoldeten Bar (ab £ 15 pro Person). Meins war ein Mochito und Manhattan, die von Höflichen in weißen Smokings bedient wurden. Sein, ein Tomatensaft - er fuhr.
Die vergoldete Bar im Club Chinoise
Von diesem Standpunkt aus sahen wir uns die Show weiterhin an und unterhielten uns glücklich mit anderen, die wie wir auch in eine Art Nirvana geraten waren.
Urteil: Wir verbrachten fast vier verwöhnende Stunden im Club Chinois und jeder Moment war voller Überraschungen und Unterhaltung. Es war Zeit, die gut unter einer wohlhabenden, jungen (ish) Menge verbracht wurde, die sich in lächelnde Freundlichkeit aufgelöst hatte. Eine Woche später spricht er immer noch darüber.

Fact-Datei


Der Club Chinois findet von Donnerstag bis Samstag jede Woche von 19.45 bis 12.30 Uhr statt
Cocktails kosten ab 15 Pfund pro Kopf
Rechnen Sie mit 20 bis 30 Pfund pro Kopf